Adzuki Bohnen Hummus

Adzuki Bohnen Hummus

Dieser Adzuki Bohnen Hummus ist eine Alternative zum klassischen Hummus und ersetzt einfach nur die Kichererbsen durch die kleinen asiatischen roten Bohnen und etwas Koriander.

Adzuki Bohnen Hummus
Adzuki Bohnen Hummus

Ich liebe Hummus in allen Varianten. Auch mit verschiedenen anderen Bohnen habe ich den leckeren Püree schon ausprobiert:

Dieser Hummus wird wie klassischer Hummus zubereitet, Nur statt mit Kichererbsen mit Adzuki Bohnen und mit Sesamöl statt Olivenöl. Dazu gesellen sich Tahini Sesammus, frisch gepresstem Zitronensaft, Knoblauch, Cumin und Salz. In diesem Hummus außerdem mit gemahlenem Koriander und frischem Koriander, bzw Korianderpesto und Sesam.

Die kleinen roten Adzuki Bohnen wachsen in der Hauptsache in Asien und sind vor allem in Japan und China eine beliebte Zutat für herzhafte Gerichte, aber vor allem auch für Süßspeisen. Das leicht süßliche Aroma der Adzuki Bohnen macht sie zu einer beliebten Grundlage für Bonbons, Kuchen und Keksen bis hin zu Eiscreme. Auch ich habe schon verschiedene Spezialitäten aus Adzuki Bohnen ausprobiert, sowohl Süßes, unter anderem die berühmte Rote Bohnen Paste als Grundlage für Energiebällchen, Adzuki Bohnen Brownies, Rote Bohnen Eiscreme. Aber auch im Jackfruit Chili schmecken die kleinen roten Bohnen.

Adzuki Bohnen sind reich an Nährstoffen, u.a. an Ballaststoffen, Proteinen, komplexen Kohlenhydraten und sekundären Pflanzenstoffen. 100 g Adzuki Bohnen haben 128 Kalorien, 7,5g Protein, 25g Kohlenhydrate, 7,3g Ballaststoffe und weniger als 1g Fett. Die Bohnen enthalten außerdem viel Folsäure, Mangan, Phosphor, Kupfer, Magnesium, Zink und Eisen.

Das Rezept für den Adzuki Bohnen Hummus

Adzuki Bohnen Hummus
Adzuki Bohnen Hummus

Zutaten für den Adzuki Bohnen Hummus

  • 250 g gekochte Adzuki Bohnen, ca. 125 g getrocknete Bohnen
  • 2-3 EL Tahini Sesammus, ca. 65 g
  • 3-4 EL Sesamöl
  • 2-3 EL Zitronensaft, ca. 1 kleine Zitrone + Zesten
  • 30 ml Aqua Faba (Einkochwasser der Bohnen)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Cumin
  • 1/2 TL Koriander
  • eine Prise Chili
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten für die Deko

  • eine Handvoll frischer Koriander oder Korianderpesto für die Deko
  • 1-2 EL geröstetes Sesamöl (optional)
  • 1-2 EL geröstete Sesamsamen (schwarz/weiß)

Zubereitung des Adzuki Bohnen Hummus

  1. Am schnellste geht es mit gekochten Bohnen. Oder die getrocknete Bohnen am Vortrag in kaltem Wasser einweichen. Am nächsten Tag gründlich abspülen und mit frischem Wasser aufkochen lassen. Die Bohnen auf kleiner Flamme ca. 45-60 Minuten oder länger köcheln lassen, bis sie weich und gar sind, je nachdem wie weich oder körnig ihr sie haben möchtet. Die Adzuki Bohnen abgießen, aber das Einkochwasser (Aqua Faba) auffangen. Die gekochten Bohnen etwas abkühlen lassen.
  2. Die Bohnen zusammen mit den übrigen Zutaten (außer dem Sesamöl und dem frischen Koriander) in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Paste verarbeiten. Nach und nach das Sesamöl dazugeben und ggf mit weiterem Aqua Faba verdünnen.
  3. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit Deko nach Geschmack servieren.
Adzuki Bohnen Hummus
Adzuki Bohnen Hummus
0 0 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Adzuki Bohnen Hummus
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Kommentar verfassen

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments