Adzuki Bohnen Kokos Energiebällchen

Adzuki Bohnen Energiebällchen

Diese Adzuki Bohnen Energiebällchen aus Rote Bohnen Paste in zwei Varianten, sind kleine süße Powerpakete für den gesunden Energieschub.

Adzuki Bohnen Kokos Energiebällchen
Adzuki Bohnen Kokos Energiebällchen
Adzuki Bohnen Schoko Trüffel
Adzuki Bohnen Schoko Trüffel

Die Grundlage für diese Energiebällchen ist Rote Bohnen Paste aus Adzuki Bohnen und Datteln.

Die kleinen roten Adzuki Bohnen aus Asien sind reich an Nährstoffen, u.a. an Ballaststoffen, Proteinen, komplexen Kohlenhydraten und sekundären Pflanzenstoffen. 100 g Adzuki Bohnen haben 128 Kalorien, 7,5g Protein, 25g Kohlenhydrate, 7,3g Ballaststoffe und weniger als 1g Fett. Die Bohnen enthalten außerdem viel Folsäure, Mangan, Phosphor, Kupfer, Magnesium, Zink und Eisen.

Für diese Energiebällchen habe ich zwei Varianten ausprobiert, eine mit Kokosraspeln und Kokosmus und die andere mit Kakaopulver und Walnüssen. Sie sind beide mega lecker. Probiert es selbst.

Das Rezept für die Adzuki Bohnen energiebällchen

Adzuki Bohnen Schoko Trüffel
Adzuki Bohnen Schoko Trüffel

Zitaten für die Adzuki Bohnen Kokos Bällchen

Adzuki Bohnen Kokos Energiebällchen
Adzuki Bohnen Kokos Energiebällchen
  • Ca. 200 g Rote Bohnen Paste (Adzuki Bohnen Paste)
  • 15 g getrocknete Kokosnussraspeln oder Flocken
  • 1-2 EL Kokosblütensirup oder Palmsirup (Jaggery) oder Ahornsirup
  • 2 EL Kokosnussmehl
  • 1-2 TL Maca Pulver
  • 1 EL Kokosmus oder Mandelmus
  • 1-2 EL Mandelmehl

Zutaten für die Adzuki Bohnen Schoko Trüffel

Adzuki Bohnen Schoko Trüffel
Adzuki Bohnen Schoko Trüffel

Zutaten für die Toppings

  • optional: gehackte Nüsse, Kokosraspeln, Sesamsamen, Matcha Pulver, Meersalz-Flocken, eßbare Blüten

Zubereitung der Adzuki Bohnen Energiebällchen

  1. Alle Zutaten für die Energiebällchen in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Paste verarbeiten.
  2. Mit einem TL die Paste portionsweise entnehmen und mit den Händen zu murmelgroßen Bällchen formen.
  3. Die Bällchen anschließend mit Toppings Deiner Wahl wälzen und in einer luftdichten Box im Kühlschrank aufbewahren.
  4. Die Bällchen sind etwa 1-2 Wochen haltbar.
Adzuki Bohnen Kokos Energiebällchen
Adzuki Bohnen Kokos Energiebällchen
0 0 votes
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Adzuki Bohnen Energiebällchen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] ich habe daraus schon verschiedene Süßigkeiten gemacht, zum Beispiel Energiebällchen, Brownies und Eiscreme. Die Paste schmeckt aber auch pur als […]

trackback

[…] Süßes, als auch Herzhaftes. Unter anderem die berühmte Rote Bohnen Paste als Grundlage für Energiebällchen, Rote Bohnen Eiscreme. Aber auch Chili schmecken die kleinen roten […]

trackback
November 20, 2020 19:27

[…] ausprobiert, sowohl Süßes, unter anderem die berühmte Rote Bohnen Paste als Grundlage für Energiebällchen, Adzuki Bohnen Brownies, Rote Bohnen Eiscreme. Aber auch im Jackfruit Chili schmecken die kleinen […]

trackback

[…] Adzuki Bohnen Energiebällchen […]

trackback

[…] Chili mit Jackfruit und Adzuki Bohnen Hummus, sowie in verschiedenen Süßigkeiten kombiniert, u.a. Energiebällchen, Fudge Brownies und Rote Bohnen […]