Adzuki Bohnen Paste

Adzuki Bohnen Paste – Rote Bohnen Paste

Diese zuckerfreie Rote Bohnen Paste oder Adzuki Bohnen Paste wird aus Adzuki Bohnen und Datteln gemacht. Schmeckt pur oder als Grundlage für Süßspeisen.

Adzuki Bohnen Paste
Adzuki Bohnen Paste

Adzuki Bohnen wachsen in der Hauptsache in Asien und sind vor allem in Japan und China eine beliebte Grundlage für Herzhafte Gerichte, aber vor allem auch für Süßspeisen. Dank ihres leicht süßlichen Aromas werden aus Adzuki Bohnen Bonbons, Kuchen und Keksen bis hin zu Eiscreme hergestellt.

Auch ich habe daraus schon verschiedene Süßigkeiten gemacht, zum Beispiel Energiebällchen, Brownies und Eiscreme. Die Paste schmeckt aber auch pur als Brotaufstrich.

Adzuki Bohnen Schoko Energiebällchen
Adzuki Bohnen Schoko Energiebällchen
Adzuki Bohnen Brownies
Adzuki Bohnen Brownies

Sie sind klein und dunkelrot wie Kidneybohnen. Die kleinen roten Bohnen sind reich an Nährstoffen, u.a. an Ballaststoffen, Proteinen, komplexen Kohlenhydraten und sekundären Pflanzenstoffen. 100g Adzuki Bohnen haben 128 Kalorien, 7,5g Protein, 25g Kohlenhydrate, 7,3g Ballaststoffe und weniger als 1g Fett. Die Bohnen enthalten außerdem viel Folsäure, Mangan, Phosphor, Kupfer, Magnesium, Zink und Eisen.

Die klassische Rote Bohnen Paste besteht aus Adzuki Bohnen und Zucker. Meine Version ist natürlich zuckerfrei und mit Datteln gemacht. Ihr könnt natürlich auch jedes andere Süßungsmittel nehmen, z. B. Ahornsirup oder Kokosblütenzucker.

Das Rezept für die Rote Bohnen Paste

Adzuki Bohnen Paste
Adzuki Bohnen Paste

Zutaten für die adzuki Bohnen Paste

  • 200 g Adzuki Bohnen, getrocknet = ca. 400-500 g gekochte Adzuki Bohnen
  • 200 – 250 g Datteln, entsteint

= 700 – 750 g Rote Bohnen Paste

die Zubereitung der Roten Bohnen Paste

  • Die Bohnen mind. 8 Stunden, am besten über Nacht einweichen. Am nächsten Tag das Einweichwasser abgießen, die Bohnen gut abspülen und dann mit der doppelten bis dreifachen Menge frischem Wasser mindestens 1-1,5 Stunden kochen, bis sie weich sind.
  • In der Zwischenzeit die Datteln entsteinen.
  • Wenn die Bohnen gar sind, abgießen, aber das Kochwasser auffangen. Das kannst du als Aqua Faba weiterverwenden. Die Bohnen abkühlen lassen.
  • Anschließend Bohnen und Datteln in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Paste verarbeiten.
  • Im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb weniger Tage verarbeiten.
Adzuki Bohnen Paste
Adzuki Bohnen Paste
2 1 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Rote Bohnen Paste
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Grundlage für diese Energiebällchen ist Rote Bohnen Paste aus Adzuki Bohnen und […]

trackback
Oktober 14, 2020 20:37

[…] aus Adzuki Bohnen ausprobiert, sowohl Süßes, als auch Herzhaftes. Unter anderem die berühmte Rote Bohnen Paste als Grundlage für Energiebällchen, Rote Bohnen Eiscreme. Aber auch Chili schmecken die kleinen […]

trackback

[…] Geschmack werden sie vor allem für Süßspeisen verwendet, z.B. Mocha Reisbällchen mit roter Bohnen Paste, aber auch in Pfannkuchen, Gebäck oder Eiscreme. Aber sie schmecken auch sehr gut in herzhaften […]

trackback

[…] Kuchen, Keksen oder Eiscreme verarbeitet. Als Grundlage für Süßigkeiten ist die berühmte Rote Bohnen Paste, aus Adzuki Bohnen und Zucker oder andere […]