Aqua Faba Mayonnaise

Vegane Aqua Faba Mayonnaise

Entdecke die Magie von Aqua Faba: Dein Schlüssel zu veganer Mayonnaise ohne Ei. Mayonnaise aus Kichererbsenwasser.

Vegane Aqua Faba Mayonnaise
Vegane Aqua Faba Mayonnaise

Diese köstliche und vielseitige vegane Mayonnaise basiert auf einer einfachen Geheimzutat: Aqua Faba. Zusammen mit Senf, Essig und Salz ergibt es eine leckere Mayonnaise. 

In der veganen Küche gibt es immer wieder überraschende Entdeckungen für mich, die zeigen, wie vielseitig pflanzliche Zutaten sein können. Eine solche Entdeckung ist Aquafaba, der Einkochflüssigkeit von Kichererbsen oder anderen Hülsenfrüchten. Lange Zeit habe ich es einfach weggeschüttet, doch inzwischen habe ich seine Vielseitigkeit für die vegane Küche schätzen gelernt, zum Beispiel als Ei-Alternative beim Backen. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du dieses wunderbare Zutat in eine köstliche, vegane Mayo verwandelst. Und diese Entdeckung habe ich von  @orienttrifftvegan, habe aber die Rezeptur etwas angepasst.

So kannst du ein wertvolles Nahrungsmittel verwerten, das normalerweise weggeworfen wird (no waste) und daraus ein nahrhaftes und leckeres Lebensmittel kreieren. Und ich verspreche dir: Wenn du diese Mayonnaise einmal gemacht hast, willst du keine andere mehr.

Was ist Aquafaba?

Aquafaba ist das Kochwasser von Hülsenfrüchten, am bekanntesten von Kichererbsen. Es hat ähnliche Eigenschaften wie Eiweiß, was es zu einem exzellenten veganen Ersatz in Rezepten macht, die normalerweise Eier verlangen. Diese magische Flüssigkeit kann geschlagen, emulgiert und sogar zu Eischnee verarbeitet werden!

Das Rezept für die Vegane Mayo aus Aqua Faba

Aqua Faba Mayonnaise
Vegane Aqua Faba Mayonnaise

Zutaten für die Aqua Faba Mayonnaise

  • Kichererbsenflüssigkeit  aus einer 400g-Dose Kichererbsen, ca. 120 ml
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 TL Dijon Senf
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Wein-Essig
  • 250 ml Rapsöl oder Avocado Öl

Zubereitung der Aqua Faba Mayonnaise

  1. Aquafaba gewinnen: Siebe die Kichererbsen ab und fange die Flüssigkeit auf. Diese Flüssigkeit ist das Aquafaba.
  2. Mixen: Gib das Aquafaba, Apfelessig, Salz, Essiggurkenwasser und Senf in einen Mixer. Mixe die Zutaten 1-2 Minuten, bis sie gut vermischt sind.
  3. Emulgieren: Füge langsam das Pflanzenöl hinzu, während der Mixer auf niedriger Stufe läuft. Das Ziel ist, eine Emulsion zu schaffen, die nach und nach zu einer festen, cremigen Mayo-Konsistenz wird.

Die fertige vegane Mayo kann luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahrt werden und bleibt dort etwa 2 Wochen frisch.

Alternativen von anderen Hülsenfrüchten

Während Kichererbsenwasser das bekannteste und am häufigsten verwendete Aquafaba ist, können auch andere Hülsenfrüchte ähnliche Flüssigkeiten liefern. Hier sind ein paar Alternativen:

  • Weiße Bohnen: Das Wasser von weißen Bohnen kann eine leichtere Farbe und einen milderen Geschmack bieten, ideal für hellere Saucen und Dressings.
  • Schwarze Bohnen: Obwohl das Aquafaba von schwarzen Bohnen eine dunklere Farbe hat, kann es für herzhaftere Rezepte wie Schokoladenmousse oder Brownies verwendet werden.
  • Linsen: Auch das Kochwasser von Linsen kann verwendet werden, allerdings ist es meist weniger viskos und könnte in manchen Rezepten weniger Bindung bieten.

Beim Experimentieren mit diesen Alternativen ist zu beachten, dass der Geschmack und die Farbe das Endergebnis beeinflussen können. Es lohnt sich, mit verschiedenen Sorten zu experimentieren, um die perfekte Zutat für dein Rezept zu finden.

Probiere auch mal Avocado Mayonnaise mit Aqua Faba, indem du die Aqua Faba Mayonnaise einfach mit einer Avocado vermischt. Schmeckt auch Mega lecker.

Avocado Mayonnaise
Vegane Avocado Aqua Faba Mayonnaise

Fazit

Aquafaba ist eine fantastische Entdeckung für die vegane Küche und darüber hinaus. Es zeigt, wie wir Zutaten, die früher als Abfall betrachtet wurden, in köstliche und nützliche Produkte verwandeln können. Egal ob du ein erfahrener Veganer bist oder einfach nur nach alternativen Zutaten suchst, die Magie von Aquafaba und seinen Alternativen zu erkunden, ist eine bereichernde kulinarische Reise. Probier es aus und lass dich von der Vielseitigkeit der Hülsenfrüchte überraschen!

Aqua Faba Mayonnaise
Aqua Faba Mayonnaise

Andere vegane Mayonnaise Alternativen:

———————————-

Discover the Magic of Aquafaba: Your Key to Egg-Free Vegan Mayo

In the world of vegan cuisine, there are always surprising discoveries that reveal the versatility of plant-based ingredients. One such discovery is aquafaba, the watery byproduct left over from cooking chickpeas. For a long time, it was simply discarded, but today it’s a treasured find for vegans and those looking for egg alternatives. In this post, I’ll show you how to transform this wonderful ingredient into a delicious, vegan mayo. And this surprising discovery I have made in a post from @orienttrifftvegan.  

## What is Aquafaba?

Aquafaba is the cooking water from legumes, most famously from chickpeas. It has properties similar to egg whites, making it an excellent vegan substitute in recipes that typically require eggs. This magical liquid can be whipped, emulsified, and even turned into meringue!

Vegan Mayo from Chickpea Water

Ingredients:

  • Chickpea water from a 400g can of chickpeas, about 120 ml
  • 2 tbsp apple cider vinegar
  • 2 tsp Dijon mustard
  • ½ tsp salt
  • 1 tbsp pickle brine, for example from pickled capers or cucumbers
  • 150 ml rapeseed oil or avocado oil

Preparation:

  1. Extract Aquafaba: Drain the chickpeas and collect the liquid. This liquid is the aquafaba.
  2. Blend: Add the aquafaba, apple cider vinegar, salt, pickle brine, and mustard to a blender. Blend the ingredients for 1-2 minutes until well mixed.
  3. Emulsify**: Slowly add the vegetable oil while the blender is running on a low setting. The goal is to create an emulsion that gradually turns into a firm, creamy mayo consistency.

The finished vegan mayo can be stored in an airtight container in the refrigerator for about 2 weeks.

Alternatives from Other Legumes

While chickpea water is the most well-known and commonly used aquafaba, other legumes can also provide similar liquids. Here are a few alternatives:

  • White Beans: The water from white beans can offer a lighter color and milder flavor, ideal for lighter sauces and dressings.
  • Black Beans: Although the aquafaba from black beans has a darker color, it can be used for heartier recipes like chocolate mousse or brownies.
  • Lentils: The cooking water from lentils can also be used, though it’s usually less viscous and might offer less binding in some recipes.

When experimenting with these alternatives, it’s important to consider that the taste and color can influence the final result. It’s worth experimenting with different types to find the perfect ingredient for your recipe.

Also try avocado mayonnaise made of aquafaba, by just mixing your aquafaba mayonnaise with an avocado. It’s great and mega delicious.

Vegane Avocado Aqua Faba Mayonnaise
Vegane Avocado Aqua Faba Mayonnaise

Conclusion

Aquafaba is a fantastic discovery for vegan cuisine and beyond. It shows how we can transform ingredients that were once considered waste into delicious and useful products. Whether you’re a seasoned vegan or just looking for alternative ingredients, exploring the magic of aquafaba and its alternatives is an enriching culinary journey. Try it out and let yourself be surprised by the versatility of legumes!

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Vegane Aqua Faba Mayonnaise
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit

Published by

One thought on “Vegane Aqua Faba Mayonnaise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert