Japanischer Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer

Japanischer Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer

Dieser japanische Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer ist eine großartige Alternative zum klassischen Hummus. Genauso cremig, aber mit einem außergewöhnlichen Aroma.

Japanischer Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer
Japanischer Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer

Ich zur Zeit auf dem Miso Trip, Miso Brotaufstrich mit Tahini oder Erdnuss, Miso Marinaden, Miso Sauce, Miso Dressing So hat mich natürlich auch dieser Auberginen Miso Dip sofort angesprochen.

Dieser Auberginen Dip ist die japanische Antwort auf den orientalischen Baba Ganoush.

Die Rezeptidee stammt vom Japanese Miso Eggplant Dip, den ich auf Onegreenplanet.org gefunden habe. Da ich schon einen anderen dipähnlichen japanischen Auberginen Salat mit Ingwer und Tahini in meinem Repertoire habe, war ich auch von diesem hier mit gerösteten Orangen, Miso und Ingwer mit sofort begeistert. Ich habe allerdings das Rezept und die Zubereitung nach meinem Gusto etwas angepasst und verändert.

Für diesen cremigen Auberginen Dip werden Auberginen in Sesamöl und einer besonderen Gewürzmischung weich geröstet und mit einer Sauce aus gerösteten Orangen, Ingwer und Shiro Miso zu einem cremigen Dip püriert.

Japanischer Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer
Japanischer Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer

Das Aroma gerösteten Orangen oder karamellisierter Orangen.,habe ich schon in anderen Rezepten ausprobiert.

Das besondere Aroma erhält dieser Dip durch die japanische 7-Gewürze-Mischung Shichimi Togarashi aus grob gemahlenen rote Chilischoten, Orangenschale, Sesamsamen, Mohnsamen, Hanfsamen, Nori oder Kombu Algen, Sansho oder Szechuanpfeffer. Die hat mich natürlich besonders neugierig gemacht. Nicht dass ich die im Hause hätte. Aber die Zutaten habe ich in der ein oder anderen Form im Schrank. Nur die Zusammenstellung war also eine neue Herausforderungen für mich.

7 Gewürze-Mischung Shichimi Togarashi
7 Gewürze-Mischung Shichimi Togarashi

Schmeckt großartig als veganer Brotaufstrich und als Dip zu allem, was dipbar ist, zum Beispiel Gemüse, Cracker, Gemüse-Chips, Brot. Bei mir waren es karamellisierte Karotten und als Brotaufstrich für mein Polenta Mais Brot

Das Rezept für den Japanischen Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer

Japanischer Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer
Japanischer Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer

Zutaten für den Auberginen Dip mit gerösteten Orangen

  • 3-4 mittelgroße Auberginen
  • 1 kleine Orange, abgerieben und horizontal halbiert
  • 1-2 EL Sesamöl
  • 1 Tl geröstetes Sesamöl
7 Gewürze-Mischung Shichimi Togarashi
7 Gewürze-Mischung Shichimi Togarashi

Zubereitung der 7 Gewürze-Mischung Shichimi Togarashi

  • 1 EL Chiliflocken
  • 1 EL Sancho oder Szechuan-Pfeffer
  • 1-2 EL Getrocknete Orangenschalen
  • 1 EL Mohn
  • 1 EL Schwarzer Sesam
  • 1-2 TL getrocknete Tamarinde
  • 1 EL Hanfsamen
  • 1 EL getrocknete Kombu Algen, alternativ Kombu oder Nori Algen

Zutaten für die Miso-Orangen-Ingwer Marinade

  • 3 EL Shiro Miso (Weißes Miso)
  • 1 Stück Ingwer, fein gehackt
  • 3 EL frisch gepresster Orangensaft
  • 1 TL frische Orangenzesten
  • 2 EL Sake oder Mirin
  • 1 TL Reissirup
  • 1/2 TL geröstetetes Sesamöl
  • 1/4 TL Shichimi Togarashi Gewürzmischung (siehe unten)
  • 2 EL Frühlingszwiebel

Zubereitung des Japanischen Auberginen Salat

  1. Den Ofen auf 200 Grad C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Auberginen halbieren und die Hälften mit einem scharfen Messer tief und rautenförmig einschneiden.
  3. Sesamöl und geröstetes Sesamöl vermischen und die Schnittflächen damit einstreichen. Die Auberginen mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen.
  4. Die Orange abreiben, halbieren und eine Hälfte komplett mit der Schnittfläche nach unten auf das Backblech legen. Die andere Hälfte in feine Scheiben schneiden und ebenfalls auf das Backblech legen.
  5. In der Zwischenzeit die 7-Gewürze Mischung Shichimi Togarashi zubereiten und die Marinade zubereiten.
  6. Für die Shichimi Togarashi Gewürzmischung rote Chilischoten, Orangenschale, Sesamsamen, Mohnsamen, Hanfsamen, Nori oder Kombu Algen, Sansho oder Szechuanpfeffer grob vermahlen.
  7. Für die Marinade das restliche Sesamöl, dem Shiro Miso, Ingwer, Mirin, Reissirup in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Sauce verarbeiten.
  8. Nach 20 Minuten Backzeit die halbe Orange rausholen, etas abkühlen und auspressen. Den Orangensaft mit der Marinade vermischen.
  9. Die Auberginen umdrehen, mit der Marinade einstreichen und nochmals 20 Minuten im Ofen rösten.
  10. Wenn die Auberginen gar und weich sind, aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Das Auberginenfleisch aus der Schale kratzen und in einem Mixer oder Foodprozessor zu einem homogenen Püree verarbeiten. Mit der restlichen Marinade vermischen.
  11. Von den restlichen gerösteten Orangenscheiben 1-2 Scheiben für die Deko aufbewahren. Den Rest aus der Schale lösen und in feine Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln sehr fein hacken.
  12. Die Orangen, Frühlingszwiebeln, sowie ggf. noch etwas von der Shichimi Togarashi Gewürzmischung unterheben, je nac h gewünschter Schärfe.
Japanischer Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer
Japanischer Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer
0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Japanischer Auberginen Miso Dip mit gerösteten Orangen und Ingwer
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei