Buchweizen Maronen Hummus

Buchweizen Maronen Hummus

Buchweizen Maronen Hummus aus eingeweichten oder gekeimten Buchweizen und gekochten Maronen ist eine besonders nussige Variante des beliebten Kichererbsen Dips.

Buchweizen Maronen Hummus
Buchweizen Maronen Hummus

Der Buchweizen Hummus ist eine Hummus Idee aus der Rohkost Küche, denn der Buchweizen wird nicht gekocht, sondern lediglich eingeweicht oder gekeimt. Dadurch ist er besonders nährstoffreich und gesund.

Buchweizen ist kein Weizen und gehört auch nicht zu den Getreiden, sondern eher zu Samen und Nüssen. Er ist daher glutenfrei und ein unverzichtbarer Baustein in der veganen und vegetarischen Küche. Denn der Buchweizen liefert wertvolles Eiweiß. Außerdem senkt er den Blutdruck und den Blutzuckerspiegel und schützt vor Krampfadern und hilft bei Diabetes.

Buchweizen lässt sich gemahlen als Mehl für glutenfreie Backwaren, wie Brot oder Brownies, Pfannkuchen oder Pizza verwenden. Eingeweicht schmeckt er als blitzschneller Rohkost Porridge oder gekeimt als Salat Sprossen, RAW Risotto, Buchweizen Taboulé,

Gekeimter Buchweizen ist ausserdem ein tolles Superfood für die schnelle und gesunde Küche. Buchweizenkeimlinge sind vor allem reich an Enzymen, Vitalstoffen, hochwertigen Mineralien und leicht verdaulichen Proteinen.

RAW Hummus aus Buchweizen lässt sich aus eingeweichten oder gekeimten Buchweizen zubereiten und ist schnell gemacht und hat eine besondere würzige, nussige Note. In meiner neuen Rezeptur ist er nicht ganz roh, denn ich verwende gekochte oder geröstete Maronen. Für eine vollständig rohe Version könnt ihr natürlich auch rohe , bzw. eingeweichte rohe Maronen verwenden.

Meine Buchweizen Hummus Version basiert auf der klassischen Hummus Rezeptur mit Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft, Cumin und Salz, ergänzt um das süßlich-nussigen Aroma von Maronen anstelle der klassischen Tahini.

Das Rezept für den Buchweizen Hummus

Buchweizen Maronen Hummus
Buchweizen Maronen Hummus

Zutaten für den Buchweizen Hummus

  • 200 g getrockneter Buchweizen
  • 100 g gekochte oder geröstete Maronen, alternativ gemahlene rohe Maronen
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone (Saft und Zesten)
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • optional: etwas abgekochtes Wasser oder Mineralwasser zum Verdünnen
  • 1 EL (geröstete) Buchweizenkeime und Maronen, 1 EL Olivenöl
Buchweizen Maronen Hummus
Buchweizen Maronen Hummus

Zubereitung des Buchweizen Hummus

  1. Am schnellsten geht der Hummus, wenn Ihr den Buchweizen mind. 2 Stunden oder über Nacht einweichen lasst. Alternativ könnt Ihr den Buchweizen auch 2-3 Tage keimen lassen. Oder den Buchweizen mit der doppelten Menge Wasser 15-20 Minuten köcheln.
  2. Auch für die Maronen geht es am schnellsten mit vorgekochten Maronen. Oder die Maronen ca. 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen und anschließend abspülen, mit einem scharfen Messer einritzen und mit frischem Wasser, Lorbeerblättern, Rosmarin und Salz, je nach Größe der Maronen, 15-20 Minuten köcheln lassen. Oder die Maronen einritzen und bei 180 Grad C im Ofen rösten.
  3. Anschließend zusammen Buchweizen und Maronen mit den übrigen Zutaten fein pürieren.
  4. Mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  5. Eventuell mit etwas abgekochtem Wasser oder Mineralwasser verdünnen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  6. Den Hummus in ein Schälchen füllen und mit etwas Olivenöl beträufeln und mit ein paar (gerösteten) Buchweizen Kernen und Maronen dekoriert servieren.
Klassischer Hummus aus Kichererbsen
 Klassischer Hummus 
Buchweizen Hummus - RAW Hummus
Buchweizen Hummus – RAW Hummus

Fertig! Leckerlife!

Der Hummus aus Buchweizen und Maronen schmeckt wie jeder andere Hummus als Dip zu Rohkost-Crackern, Falafel oder Rohkost, auch lecker als Füllung für Avocado oder Aprikosen.

Oder als Dip für Gemüsegerichte.

Buchweizen Maronen Hummus
Buchweizen Maronen Hummus
0 0 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Buchweizen Maronen Hummus
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments