Zwiebelkuchen mit Mandel Zwiebel Creme

Zwiebelkuchen mit Mandel-Zwiebel-Creme und Feigen

Dieser glutenfreie Zwiebelkuchen mit frischen Feigen und veganen Mandel-Zwiebel-Creme passt perfekt zum Federweißer.

Zwiebelkuchen mit Mandel Zwiebel Creme und Feigen
Zwiebelkuchen mit Mandel Zwiebel Creme und Feigen

Herbstzeit ist Zwiebelkuchen-Zeit. Der Klassiker: Zwiebelkuchen mit Federweißer. Doch Vegetarier gucken hier oft in die Röhre, denn der klassische Zwiebelkuchen wird in der Regel mit Speck und einer Eier-Schmand-Creme angeboten.

Dieses vegane und glutenfreie Rezept ist eine Neukomposition meines Zwiebelkuchen mit Feigen, Ziegenkäse und Balsamico und der würzigen Mandel Zwiebel Creme.

Der Teig besteht aus einer glutenfreien Mischung aus Buchweizenmehl und Kastanienmehl, Flohsamenschalenmehl und Chiasamen. Statt Wasser verwende ich Weißwein. Das gibt dem Teig einen hefigen Geschmack, den ich sehr mag. Wer das nicht mag, kann natürlich auch Wasser verwenden.

Ähnliche Teigvarianten habe ich auch für meine anderen Tarte- und Quiche- Kompositionen verwendet:

Die Mandel Zwiebel Creme habe ich zum ersten Mal für meinen Fenchel Flammkuchen als Alternative für den klassischen Schmand als Streichbelag gemacht. Ich fand sie dann so lecker, dass ich dachte, was auf Flammkuchen schmeckt, schmeckt auch im Zwiebelkuchen und sogar als würziger und herzhafter Brotaufstrich.

Die würzige Creme aus karamellisierten Zwiebeln und Knoblauch mit weißem Mandelmus, Shiro Miso, Dijon Senf, Zitrone und Ahornsirup ist so eine Art vegane Zwiebel-Mayonnaise. Sie ist vielseitig einsetzbar, als Streichbelag für Flammkuchen, Quiche oder für „Pizza Bianca“ oder auch als cremiger Dip oder Brotaufstrich.

Zwiebelkuchen mit Mandel Zwiebel Creme und Feigen
Zwiebelkuchen mit Mandel Zwiebel Creme und Feigen

Dieser Zwiebelkuchen wird mit der Mandel-Zwiebel-Creme bestrichen und mit karamellisierten Zwiebeln, frischen Feigen, Maronen und (veganem) Feta belegt und mit frischen Kräutern dekoriert.

Das Rezept für den Zwiebelkuchen mit Feigen und Mandelcreme

Zwiebelkuchen mit Mandel Zwiebel Creme
Zwiebelkuchen mit Mandel Zwiebel Creme und Feigen

Zutaten für den Zwiebelkuchen Teig

  • 120 g Buchweizen Mehl  (60 g Kastanienmehl + 60 g Buchweizenmehl)
  • 50 g Topioca Mehl oder andere Stärke  
  • 1 EL Chiasamen Mehl + 2 EL Wasser 
  • 50 ml Olivenöl oder 50 g Ghee oder Kokosöl
  • 50-80 ml Wasser oder Weißwein
  • 1 EL Apfelessig
  • Optional: 1 EL Tahini Sesam Mus
  • Eine Prise Salz 
  • Optional: Herbes de Provence

ZUTATEN FÜR DIE MANDEL ZWIEBEL CREME

(1 mittelgroßes Marmeladenglas als Vorratsration)

  • 3 mittelgroße rote Zwiebeln
  • 5 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL weißes Mandelmus
  • 1 EL Zitronensaft und Abrieb
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1-2 TL weißes Miso Shiro oder Hefeflocken
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Mandel Zwiebel Creme

Zutaten für den Zwiebelkuchen Belag

  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 1-2 El Olivenöl
  • 1-2 EL Balsamico Crema
  • 4-5 frische Feigen
  • eine Handvoll Maronen oder Haselnüsse (optional)
  • 100 g (veganer) Feta
Zwiebelkuchen mit Mandel Zwiebel Creme und Feigen
Zwiebelkuchen mit Mandel Zwiebel Creme und Feigen

DIE Anleitung für den Zwiebelkuchen und die MANDEL ZWIEBEL CREME

  1. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  2. Die Chiasamen mit Wasser einweichen und ein paar Minuten quellen lassen.
  3. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischen. Die feuchten Zutaten dazugeben.
  4. Alle Zutaten für den Teig zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig für ca. 1/2 Stunde in den Kühlschrank stellen.
  5. In der Zwischenzeit die Zwiebel-Creme und den Belag vorbereiten:
  6. Die Zwiebeln schälen und fein hobeln Die Gemüsezwiebeln zunächst beiseite stellen. Die roten Zwiebeln in einer Ofenform mit etwas Olivenöl, Pfeffer und Salz vermischen. Den Knoblauch ungeschält mit etwas Backpapier umwickelt, mit etwas Olivenöl beträufeln und zusammen mit den Zwiebeln im Ofen ca. 45-60 Minuten rösten lassen, bis die Zwiebeln und der Knoblauch weich sind.
  7. Wenn die Zwiebel und der Knoblauch weich sind, aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Den Knoblauch aus der Schälen lösen und zusammen mit den Zwiebeln und den übrigen Zutaten für die Creme in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer feinen Creme verarbeiten.
  8. Während die roten Zwiebeln im Ofen rösten, die Gemüsezwiebeln in einer großen Pfanne mit Olivenöl dünsten und mit 1-2 EL Balsamico Crema karamellisieren und mit Salz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen.
  9. Den Teig aus dem Kühlschrank holen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Den Teig in eine eingefettete oder mit Backpapier ausgelegte Quiche-Form geben und an den Rändern hochziehen. Mit einer Gabel rundum einstechen und im Ofen bei 180 Grad C ca. 15-20 Minuten vorbacken.
  10. Den vorgebackenen Teig aus dem Ofen holen und mit 2-3 EL der Zwiebel-Creme bestreichen und dann die karamellisierten Zwiebeln und die Feigen darauf legen. ggf. noch mit Maronen und Feta und frischen Kräuter dekorieren.
  11. Den Zwiebelkuchen zurück in den Ofen schieben und nochmal 15-20 Minuten backen.
  12. Guten Appetit!
Zwiebelkuchen mit Mandel Zwiebel Creme und Feigen
Zwiebelkuchen mit Mandel Zwiebel Creme und Feigen
Zwiebelkuchen mit Federweißer und Feldsalat
Zwiebelkuchen mit Feigen und Mandel-Zwiebel-Creme
0 0 votes
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Zwiebelkuchen mit Feigen und Mandelcreme
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments