Vanille Butter mit schwarzen Sesam

Vanille Butter mit schwarzem Sesam

Diese Vanille Butter mit schwarzem Sesam ist eine Butter Spezialität mit einem besonders feinen Geschmack. Delikat als Brotaufstrich und Dip.

Vanille Butter mit schwarzen Sesam
Vanille Butter mit schwarzen Sesam

Diese Butter Spezialität mit Vanille und schwarzem Sesam ist einfach und schnell gemacht und überrascht mit einem besonderen Geschmack. Ich nehme für die Butter Sesambutter aus schwarzem Sesam und Vanille, gepaart mit Tonka Bohnen, Lakritzsalz, Zitronenschale und weißen Pfeffer.

Diese Butter schmeckt toll als Brotaufstrich, ist aber auch eine ganz tolle Alternative zur Kräuterbutter beim Grillen oder auf Kartoffeln.

Das Rezept für die Vanille Butter mit schwarzem Sesam

Vanille Butter mit schwarzen Sesam
Vanille Butter mit schwarzen Sesam

Zutaten für die Vanille Sesam Gewürzbutter

  • 125 g weiche Süßrahmbutter
  • 1 Vanilleschote, ausgekratzt, alternativ 1/2 TL getrocknetes Vanillemark Pulver
  • optional: 1/2 TL Tonka Bohnen
  • 1 EL schwarzen Sesam gemahlen oder schwarze Sesambutter
  • 1/2 TL Zitronenschale
  • Eine Prise Lakritzsalz
  • Weißer Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack

Zubereitung der Vanille Butter mit schwarzem Sesam

  1. Die Butter auf Zimmertemperatur bringen und mit einer Gabel zerdrücken und leicht salzen.
  2. Den schwarzen Sesam in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten und in einem Mörser oder Foodprozessor fein vermahlen. Alternativ Sesammus
  3. 1/2 Bio Zitrone abreiben.
  4. Die Vanilleschote auskratzen und das Vanillemark und zusammen mit dem gemahlenen Sesam und der Zitronenschale unter die Butter mischen und gut verkneten. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Butter im Kühlschrank ca. 15 Minuten kühlen und in eine Rolle formen.
  6. In Frischhaltefolie im Kühlschrank aufbewahren oder einfrieren.
Vanille Butter mit schwarzen Sesam
Vanille Butter mit schwarzen Sesam

Weitere Butter Spezialitäten

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Vanille Butter mit schwarzen Sesam
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit

Published by

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei