Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen

Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen

Dieser Süßkartoffel Hummus ist klassischer Hummus mit gerösteten Süßkartoffeln und gerösteten Kichererbsen als Deko. Köstlich!

Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen
Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen

Dieses Süßkartoffel Hummus Rezept ist meine zweite Hummus Variante mit Süßkartoffel. Den ersten Süßkartoffel Hummus habe ich mit schwarzen Bohnen, gerösteten Karotten und Süßkartoffel zubereitet. Dieser Hummus hatte also eine eher südamerikanische Komponente.

Dieser Hummus ist klassisch aus gekochten Kichererbsen, Knoblauch, Tahini, Cumin, Olivenöl, Zitronensaft und Salz und dann noch mit einer gerösteten Süßkartoffel püriert. Als Deko kommt dann noch eine Handvoll gewürzten und geröstete Kichererbsen darüber. Probiert es selbst.

Die gerösteten Kichererbsen sind auch ein toller und proteinreicher Snack zum knabbern. Ich habe euch daher hier die Zubereitung für eine Knabber-Ration zusammengestellt.

Das Rezept für den Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen

Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen
Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen

Zutaten für den Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen

  • 1 Süßkartoffel
  • 400 g Kichererbsen, gekocht, davon 1 Handvoll für die Deko zur Seite stellen
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Cumin
  • 1/4 TL Cayenne Pfeffer
  • 1/4 TL Paprika Pulver
  • 1-2 EL Tahini Sesammus
  • 1-2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • eine Handvoll geröstete Kichererbsen

Zutaten für die gerösteten Kichererbsen

Für eine Vorratsmischung bereitet Ihr am besten direkt ein ganzes Glas Kichererbsen zu. Für den Hummus reicht eine Handvoll davon. Die Zutaten beziehen sich auf ein Glas.

  • 1 Glas Kichererbsen, ca. 400 g
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Gewürzmischung nach Geschmack, z.B. mein Bali Gewürz, Cig Koefte oder Dukkah
  • Alternativ:
    • 1/2 TL Cumin
    • 1/4 – 1/2 TL Cayenne Pfeffer
    • 1/2 TL Meersalz oder Steinsalz

Zubereitung des Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen

  1. Den Ofen auf 180 Grad C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Süßkartoffel schälen und grob würfeln. Mit etwas Olivenöl und Salz und Pfeffer vermischen und auf das Backblech legen. Alternativ könnt ihr auch eine Backform nehmen.
  3. Für die gerösteten Kichererbsen: Kichererbsen abtropfen und mit etwas Krepp-Papier oder Küchenrolle abtupfen und trockenreiben. Die Kichererbsen mit den Gewürzen und Olivenöl vermischen und ebenfalls auf das Backblech legen.
  4. Süßkartoffel und Kichererbsen im Ofen bei 180 Grad C ca. 30-40 Minuten rösten, bis die Süßkartoffel weich und die Kichererbsen cross und knusprig sind.
  5. In der Zwischenzeit die Hummus Kichererbsen mit dem Knoblauch und Olivenöl und Gewürzen in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Paste verarbeiten.
  6. Wenn die Süßkartoffeln gar sind, die Kartoffeln dazugeben und ebenfalls pürieren.
  7. Anschließend Tahini und Zitronensaft dazugeben und nochmal pulsen, bis alles gut vermischt ist. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  8. Den Hummus in eine Schale füllen und mit den gerösteten Kichererbsen dekoriert servieren.
Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen
Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen
0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Süßkartoffel Hummus mit gerösteten Kichererbsen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei