Gewürzmischung

Indonesische Bali Gewürzmischung mit gerösteten Pistazien, Sesam und Kokos – mit Suchtfaktor

Diese indonesische Gewürzmischung aus Bali besteht aus 10 verschiedenen Kräutern, Gewürzen und gerösteten Nüssen und schmeckt fantastisch zu fast allen Gerichten, z.B. auf Reis, Kartoffeln oder gerösteten Nüssen, Kichererbsen oder Gemüsechips.

Gewürzmischung
Gewürzmischung

Das Rezept für diese tolle Gewürzmischung habe ich von meiner Yoga-Lehrerin Annette Bach und es ist definitiv eine der besten Gewürzmischungen, die ich je probiert habe. Man kann sie sogar aus dem Glas löffeln. Da sie sehr vielfältig einsetzbar ist, nehme ich sie auch häufig mit, um mir wenig gewürzte Speisen nachzuwürzen.

Inzwischen war ich selbst mal auf Bali und habe ein neues Update dieser Gewürzmischung aus einer etwas anderen Zusammensetzung der Gewürze, die mir aus Bali am meisten in Erinnerung geblieben sind erstellt (siehe Version 2)

Diese Gewürzmischung ist auch eine tolle Geschenkidee.

Das Rezept für die Bali Gewürzmischung

Zutaten für die Bali Gewürzmischung (Version 1)

Gewürzmischung in Pfanne rösten
Gewürzmischung in Pfanne rösten

(Vorratsmischung)

  • 50 g Pistazien mit Haut
  • 2 EL Kokosflocken oder -raspeln
  • 4 EL Sesamsaat
  • 2 EL Koriandersamen
  • 2 EL Kreuzkümmel
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • 1-2 TL schwarzer Pfefferkörner, je nach Schärfe
  • 1 TL schwarzes Himalaya Steinsalz
  • 2 TL getrocknete Minze
  • 2 TL getrockneter Thymian

Zutaten für die Bali Gewürzmischung (Version 2)

Bali Gewürzmischung mit Erdnüssen
Bali Gewürzmischung mit Erdnüssen

(Vorratsmischung)

  • 50 g Erdnüsse mit Haut
  • 2 EL Kokosflocken oder -raspeln
  • 4 EL Sesamsaat
  • 2 EL Koriandersamen
  • 2 EL Kreuzkümmel
  • 1 TL Ingwerpulver
  • 1 TL Sambal Chiligewürz
  • 1 TL schwarzer Pfefferkörner, je nach Schärfe
  • 1/2 TL Himalaya Steinsalz
  • 2 TL getrockneter Koriander
  • 2 TL getrocknetes Lemongras

Zubereitung für die indonesische Gewürzmischungen

  1. Erdnüsse, Kokos, Sesam, Koriander, Kreuzkümmel und Pfeffer in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie leicht braun sind und duften. Abkühlen lassen.
  2. Salz, Koriander und Lemongrass in einem Mörser oder in einem Mixer fein vermalen. Die abgekühlten Gewürze zu der Kräutermischung geben und alles in einem Mixer oder Mörser vermahlen.
  3. In einem Schraubglas kühl und trocken lagern.

Diese Gewürzmischung ist mein persönliches Maggi geworden. Ich nehme es sogar mit in Urlaub und ins Restaurant, falls mir irgendetwas zu laff gewürzt ist.

Bali Gewürzmischung mit Erdnüssen
Bali Gewürzmischung mit Erdnüssen
0 0 votes
Article Rating
Zusammenfassung
Rezept
Indonesische Bali Gewürzmischung
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Dazu passen gebratene Mie-Nudeln mit Soja Soße und Tofu oder meiner Spezialgewürzmischung. […]

trackback

[…] Pfeffer und Steinsalz, besser: meine Spezial Gewürzmischung passt […]

trackback

[…] liebe Gewürze mit Nüssen. So habe ich Euch ja schon meine Bali Gewürzmischung vorgestellt. Jetzt habe ich eine andere Gewürzmischung entdeckt: Dukkah – eine arabische […]

trackback
Dezember 12, 2015 12:14

[…] Kürbis mit indonesischer Bali Gewürzmischung […]

trackback
Februar 8, 2021 17:06

[…] ich finde das Ergebnis extrem lecker, etwas schärfer als meine Bali Mischung oder Dukkah Mischung, aber auch […]