Persischer Tomaten Reis mit Kartoffeln

Persischer One-Pot Tomaten Reis mit Kartoffeln „Dami Gojeh“

Der persische Tomaten Reis mit Kartoffeln und Gewürzen ist ein einfaches und schnelles Reisgericht aus dem Iran.

Dami Gojeh Tomatenreis
Dami Gojeh Tomatenreis

Reis ein wichtiger Bestandteil der persischen Küche. „Dami“ ist gedämpfter Reis und „Gojeh Farangi“ bedeutet Tomate. Dami-e Gojeh Farangi ist also gedämpfter Reis gemischt mit Tomaten.

Dami-e Gojeh Farangi ist eines der beliebtesten Reisgerichte aus der persischen Küche. Es ist einfach und schnell zubereitet, in einem Topf und schmeckt köstlich.

Im Iran kann Reis mit verschiedenen Methoden und Zutaten gekocht und serviert werden, als Eintopf oder Gewürzreis. Hier sind einige andere beliebte persische Reisrezepte, die ich schon ausprobiert habe:

Die Hauptzutaten für dieses Gericht sind: Reis, z.B. Basmati Reis, Tomaten aus der Dose oder frische Tomaten, Kartoffeln und Gewürze.

Außerdem brauchst Du Gemüsebrühe oder Wasser und ein paar Landes typisch Gewürze. Für die Zutaten und Gewürze gibt es keine feste Regel, aber typisch sind z.B. Kurkuma, Cumin, Koriander, Cayenne Pulver, eventuell auch Kardamom und Zimt. Oder Advieh, eine typisch persische Gewürzmischung.

Die Zubereitung ist einfach. Am besten geht es in einem Reiskocher, aber ein Kochtopf tut es auch. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen werden in etwas Öl glasig gedünstet. Die Kartoffeln und der Reis kurz angebraten und mit der Gemüsebrühe abgelöscht. Anschließend die Tomaten und alle anderen Zutaten dazugeben und auf Reis-Modus köcheln lassen. Optional zum Schluss nochmal 20-30 Minuten auf Backmodus, um eine knusprige Kruste dazu erhalten, ähnlich wie bei der Tahdig Kruste.

Das Rezept für den persischen Tomaten Reis mit Kartoffeln

Persischer Tomaten Reis Dami Gojeh
Persischer Tomaten Reis Dami Gojeh

Zutaten für den One-pot Tomaten Reis

  • 140 g Basmati Reis
  • 200 ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • 1 rote Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 200 g Kartoffeln
  • 230 g Tomaten (frisch oder aus der Dose)
  • 5-6 getrocknete Tomaten
  • 1 TL Kurkuma, gemahlen
  • 1 TL Cumin, gemahlen
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • optional: 1-2 TL Advieh
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Salz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
  • frischer Koriander oder karamellisierte Zwiebeln für die Dekoration
Persischer Tomaten Reis mit Kartoffeln
Persischer Tomaten Reis mit Kartoffeln

Anleitung für den persischen Dami Gojeh

  1. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Kartoffeln schälen und halbieren und grob würfeln. Getrocknete Tomaten fein hacken.
  2. Reis waschen und abtropfen lassen.
  3. Olivenöl im Reiskocher oder in einem Topf erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, bis sie hell und glasig sind.
  4. Dann die gewürfelten Kartoffeln und getrockneten Tomaten hinzugeben und gut umrühren, 5 Minuten kochen lassen.
  5. Dann den Reis und alle Gewürze hinzufügen und gut verrühren.
  6. Tomaten und Brühe dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und im Reis-Modus dämpfen oder im Topf zum Kochen bringen, die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe herunterschalten und köcheln lassen, bis das überschüssige Wasser fast verdampft ist und die Reiskörner gar, aber noch bissfest sind.
  7. Anschließend nochmal 20-30 Minuten auf Backmodus stellen, damit sich am Boden eine knusprige Kruste (Tahdig) bildet.
  8. Den Reis auf eine großen Teller stürzen und mit karamellisierten Zwiebeln oder frischem Koriander servieren.
Persischer Tomaten Reis mit Kartoffeln
Persischer Tomaten Reis mit Kartoffeln

Dazu passt Minze Joghurt oder rote Bete Salat mit frischer Minze.

Persischer Rote Bete Salat

Zutaten

  • Rote Bete, 5 Knollen vakumiert oder frisch gekocht
  • 4-5 Zweige frische Minze
  • 1 Frühlingszwiebel, in feine Streifen geschnitten
  • Rosenblütenblätter getrocknet (optional), alternativ etwas Rosenwasser
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • 1/2 TL Cumin
  • 1/4TL Koriander, gemahlen
  • Blausalz persisch oder Anderes Salz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack

Zubereitung

  1. Die frisch gekochte oder vakuumierte Rote Bete in 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese halbieren oder in feine Streifen schneiden.
  2. Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden und mit der roten Bete vermischen.
  3. Den Salat mit Olivenöl, Zitronensaft, Rosenwasser, Gewürzen, Salz und Pfeffer vermischen und etwas ziehen lassen.
  4. Frische Minze und getrocknete Rosenblüten-Blätter darüber gegeben.
0 0 votes
Article Rating
Zusammenfassung
Veröffentlicht auf

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Monika Poser
Monika Poser
Januar 22, 2022 14:29

Liebe Melli
Dieser Reis schmeckt fantastisch! Ich habe ihn mit der von dir vorgeschlagenen Gewürzmischung Advieh gekocht – himmlisch!
Ein kleiner Hinweis: in deinem Rezept fehlt in der Auflistung die Bouillon; ich habe es jetzt erfolgreich mit 200ml versucht. Zudem listest du getrocknete Tomaten auf, welche dann aber in der Rezeptanleitung nicht mehr vorkommen. Ich habe sie einfach klein geschnitten und zusammen mit den Kartoffeln in den Topf gegeben.
Danke dir für deine vielen tollen, leckeren Rezepte!
Lieben Gruss aus der Schweiz, Monika

trackback

[…] Persischer One-Pot Tomaten Reis mit Kartoffeln „Dami Gojeh“ […]