Hanfbrot mit Hanfbutter

Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen

Dieses Hanfbrot mit Nüssen ist super würzig und nussig und voller gesunder Nährstoffe, zudem glutenfrei und super gesund.

Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen
Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen

Dieses Hanfbrot macht süchtig 🙂 und das ganz ohne Cannabinoide. Es ist ähnlich wie das Life-Changing Bread aus Life-Changing Bread aus Samen und Nüssen, nur, dass das Hanfmehl als Mehlgrundlage dient, in Kombination mit Kokosmehl.

Hanfmehl ist eine gute Alternative zu Weizenmehl, vor allem für die glutenfreie Küche. Hanf ist eine Superfood Power-Pflanze. Die kleinen Hanfsamen überzeugen mit einem unglaublich hohen Nährstoffanteil und einem besonders hohen Anteil an Omega 3 Fettsäuren und antioxidativen Stoffen.

Hanfmehl lässt sich nicht rauchen 🙂 und macht auch nicht high. Die Hanfsamen haben einen sehr würzig-nussigen Geschmack und sind vielseitig einsetzbar. Das Hanfmehl ist daher perfekt für dieses nussige Nuss-Samenbrot.

Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen
Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen

Achtung, nicht erschrecken, wenn das Brot grüne Flecken hat. Das ist kein Schimmel und auch keine Lebensmittelfarbe, sondern eine natürliche chemische Reaktion. Die Sonnenblumenkerne enthalten Chlorophyll und in Verbindung mit dem Natron und nach dem Abkühlen reagiert das Chlorophyll und färbt sich grün.

Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen
Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen

Das Rezept für das glutenfreie Hanfbrot mit Nüssen

Hanfbrot mit Hanfbutter
Hanfbrot mit Hanfbutter

Zutaten für das glutenfreie Hanfbrot mit Nüssen

  • 140 g Hanfmehl
  • 80 g gemahlene Leinsamen
  • 3 EL Kokosmehl
  • 1 TL Weinstein Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1-2 EL Apfelessig
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier oder 30 g Flohsamenmehl oder Chiasamenmehl oder Basilikumsamenmehl + 60 g Wasser
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Honig oder Ahornsirup
  • 20 g Hanföl oder Kokosöl
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Sesam
  • 50 g Mandeln oder Haselnüsse oder Walnüsse
  • 30 g Kürbiskerne
  • 1/2-1 TL Salz

Zubereitung für das glutenfreien Hanfbrot mit Nüssen

  1. Den Ofen auf 180 Grad C vorheizen.
  2. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel gut vermischen.
  3. Die feuchten Zutaten in einer zweiten Schüssel zu einer homogenen Masse vermischen.
  4. Anschließend die flüssige Masse zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einem homogenen klebrigen Teig verkneten. Ggf. noch etwas Wasser hinzufügen
  5. Danach die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Brotform geben und ggf. mit Samen und Kernen bestreuen (hab ich glatt vergessen)
  6. Anschließend das Brot für 35-45 Minuten bei 180°C im Ofen backen.
  7. Das Brot rausnehmen und komplett auskühlen lassen, bevor ihr es anschneidet, damit es nicht zerbröselt. Das Hanf Brot schmeckt großartig zu herzhaften Dips oder Nussbutter.
Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen
Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen
Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen
Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen
Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen
Hanfbrot mit Nüssen
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Glutenfreies Hanfbrot mit Nüssen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Published by

1
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Brot. Dann würde natürlich mein Experimentiergeist geweckt. Ich auch schon verschiedene Brote mit Hanfmehl getestet, denn Hanfmehl verleiht dem Brot einen intensiv würzigen Geschmack. Nach meinen vielen […]