Auberginen-Erdnuss-Dip

Auberginen Erdnuss Dip

Der Auberginen Erdnuss Dip ist eine leckere hummusartige Creme mit Erdnussbutter, Tahini, Sesamöl, Knoblauch und Gewürzen.

Auberginen-Erdnuss-Dip
Auberginen-Erdnuss-Dip

Der Auberginen-Erdnuss-Dip ähnelt ein wenig an Auberginen Hummus oder Baba Ganoush, aber zur Tahini gesellt sich in diesem Dip noch leckere Erdnussbutter.

Die Zubereitung ist recht einfach, mit gerösteten oder gegrillten Auberginen aus dem Backofen, die anschließend aus der Schale gekratzt werden. somit wird nur das Fruchtfleisch für den Dip verwertet. Ich bin ja eigentlich ein Freund der vollen Verwertung der Auberginen mit Schale, weil ich den Schalengeschmack auch gerne mag. Man kann daher die Auberginen auch ganz verwerten. Dadurch wird der Dip aber etwas bitterer. Aber das ist Geschmacksache.

Ihr könnt aber auch die Auberginen im Ofen rösten, häuten, bzw. Aus der Schale kratzen und anschließend zusammen mit Tahini, Erdnussbutter, Knoblauch, Zitronensaft, Sesamöl und Gewürzen im Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Creme verarbeitet.

Der Dip schmeckt toll als Brotaufstrich, aber auch als Dip zu Fladenbrot, Gemüse oder wie hier zu gebackenen Süßkartoffeln.

Gebackene Süßkartoffeln mit Auberginen-Erdnuss-Dip
Gebackene Süßkartoffeln mit Erdnuss Auberginen Dip

Das Rezept für dEn Auberginen Erdnuss Dip

Auberginen-Erdnuss-Dip
Erdnuss Auberginen Dip

Zutaten für den Erdnuss Auberginen Dip

  • 1 Aubergine
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Erdnussbutter
  • 1⁄2 EL Tahini Sesammus
  • 1 TL Sesamöl (geröstet)
  • 1⁄2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1-2 EL Zitronensaft, frisch gepresst und Zesten
  • 1/2 TL Cumin, gemahlen
  • 1/4 TL Koriander, gemahlen
  • 1/2 TL Paprika Flocken (Isot)
  • 1-2 EL Olivenöl, extra vergine
  • eine Handvoll frischer Koriander
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack

Zubereitung deS Auberginen Erdnuss Dip

  1. Die Auberginen halbieren, salzen und mit einem Messer einschneiden. Auf ein Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln und bei 180 Grad C ca. 30-40 Minuten rösten oder grillen.
  2. Die gerösteten Auberginen etwas abkühlen lassen und anschließend mit einem Löffel aus der Schale kratzen oder vollständig verwerten.
  3. Knoblauch schälen, fein hacken und in etwas Olivenöl sanft pürrieren, mit Zitronensaft, Tahini, Erdnussbutter, Sesamöl und Gewürzen vermischen.
  4. Das Fruchtfleisch untermischen und alles zusammen zu einer feinen, homogenen Creme pürrieren. Mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken und mit gerösteten Erdnüssen und frischem Koriander garnieren.
Auberginen-Erdnuss-Dip
Erdnuss Auberginen Dip
Gebackene Süßkartoffeln mit Auberginen-Erdnuss-Dip
Gebackene Süßkartoffeln mit Auberginen-Erdnuss-Dip
0 0 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Auberginen Erdnuss Dip
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Kommentar verfassen

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments