Kürbis Kichererbsen Curry mit Bananen Chutney

Kürbis Kichererbsen Curry mit Bananen Chutney

Dieses leckere Gemüse Curry aus Kichererbsen und Kürbis wird mit einer köstlichen Sauce aus Bananen Chutney zubereitet.

Kürbis Kichererbsen Curry mit Bananen Chutney
Kürbis Kichererbsen Curry mit Bananen Chutney

Für dieses wunderbare Gemüsegericht setze ich mein Bananen Chutney ein, das ich vor ein paar Tagen ausprobiert habe. Bisher hatte ich es als Brotaufstrich verkostet. Aber auch in diesem Rezept kommt das wunderbare Aroma des fruchtig-süß-würzigen Chutneys sehr gut zur Geltung.

Das Curry ist einfach und schnell zubereitet. Kürbis und Kichererbsen zusammen mit Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili mit Gewürzen zubereiten, mit dem Chutney abschmecken. Fertig! Dazu passt am besten Basmati Reis oder Naan Brot.


Das Rezept für das Kürbis Kichererbsen Curry

Kürbis Kichererbsen Curry mit Bananen Chutney
Kürbis Kichererbsen Curry mit Bananen Chutney

Zutaten für das Kürbis Kichererbsen Curry

  • 1 Hokkaido Kürbis, gewürfelt ca. 750 g
  • 1 Dose Kichererbsen aus der Dose, ca. 320 g
  • 3 EL Kokosöl (oder Olivenöl)
  • 1 große Banane
  • 1 rote Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 2-3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 rote Chilischote, gehackt
  • 1 daumengroßes Stück frischer Ingwer
  • 2-3 EL Bananen Chutney
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1⁄2 TL Kreuzkümmel,gemahlen
  • 1⁄2 TL Kurkuma, gemahlen
  • 1⁄4 TL Zimt, gemahlen
  • 2 EL rote Chili Paste oder Curry Paste
  • 1 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Eine Handvoll gehackter Koriander oder Petersilie
  • 40 g Pinienkerne, zum Garnieren

Anleitung für das Kichererbsen Kürbis Curry

  1. Kürbis halbieren, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Chilischote halbieren, entkernen und ebenfalls fein hacken.
  3. Den Kürbis in eine Schüssel geben, die Currypaste dazugeben und gut durchschwenken, damit der Kürbis gleichmäßig bedeckt ist.
  4. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Ingwer und gemahlene Gewürze hinzufügen und bei mittlerer Hitze 5-6 Minuten braten, bis die Zwiebel leicht gebräunt ist. Die Mischung in eine Schüssel geben.
  5. In derselben Pfanne das Tomatenpüree, die Chilischoten und die Brühe zur Zwiebelmischung geben, zum Kochen bringen, die Hitze auf niedrige Stufe reduzieren und 5 Minuten köcheln lassen.
  6. In der Zwischenzeit das restliche Öl in einer anderen Pfanne erhitzen, den beschichteten Kürbis hinzufügen und 5 Minuten lang goldgelb braten.
  7. Zusammen mit den Kichererbsen in die Tomaten-Zwiebel-Sauce geben und zugedeckt 20 Minuten kochen, bis der Kürbis weich ist.
  8. Die Banane schälen, in dicke Scheiben schneiden und 5 Min. vor Ende der Garzeit unter das Curry rühren.
  9. Den gehackten Koriander oder die Petersilie unterrühren und die Pinienkerne darüber streuen.
  10. Sofort servieren.
  11. Dazu passen Reis oder Naan Brot.
0 0 votes
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Kichererbsen Kürbis Curry mit Bananen Chutney
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments