Schoko Haselnuss Kuchen

Haselnuss Schoko-Fudge Kuchen

Dieser Haselnuss Schoko Kuchen hat einen samtige Kastanien Shortbread Boden und einem Herz aus Haselnuss Marzipan.

Haselnuss Schoko Kuchen
Haselnuss Schoko Kuchen

Diesen Schoko-Schock Kuchen habe ich meinem Mann zum Geburtstag „gebacken“. Der Kuchen kann sowohl roh als auch gebacken zubereitet werden. In der Rohkost Version wird er einfach nur im Kühlschrank ausgehärtet.

Bei der Zubereitung des Kuchenbodens habe ich gleich noch eine andere köstliche Leckerei entdeckt. Denn für den Kuchenboden wollte ich einen Shortbread Teig zubereiten, ähnlich wie für meinen Apfelkuchen. Diesmal habe ich aber aber Mehlsorten dafür verwendet: Kastanienmehl und Erdmandel Mehl. Und diese Kombination ergibt ein herrlich zartschmelzendes Shortbread, das auch ohne Kuchenfüllung unglaublich lecker schmeckt.

Erdmandel Kastanien Shortbread
Erdmandel Kastanien Shortbread

Außerdem kommt es ohne zugesetzten Zucker aus, denn sowohl das Kastanienmehl und vor allem das Erdmandel Mehl sind schon von Natur aus ausreichend süß. Also habe ich daraus gleich noch einen separaten Shortbread Snack gemacht.

Andere, leckere Schoko-Kuchen:

Dieser Schoko-Fudge Kuchen ist vor allem für Zartbitter Schokoladen Fans, denn auch er ist nicht so süß, sondern eher herb-bitter, mit einem intensiven Schokoladen-Aroma aus selbstgemachter oder Zartbitter Schokolade Deiner Wahl und Rohkakao Pulver.

Die saftige Fudge-Struktur wird durch die Zugabe von buttriger Avocado und fruchtigem Apfelmark erzielt. Die Süße kommt nur aus der natürlichen Süße von saftigen Datteln. Haselnussmus und Haselnussmehl sorgen für das Nussaroma.

Der Kuchen kann sowohl roh als auch gebacken zubereitet werden.

Das Rezept für den Haselnuss Schoko-Fudge Kuchen

Schoko Haselnuss Kuchen
Schoko Haselnuss Kuchen

(Ergibt einen 15 cm Kuchen)

Zutaten für den Kastanien Shortbread Kuchenboden

  • 100 g Kastanienmehl
  • 50 g Erdmandelmehl oder Mandelmehl gemischt
  • 1 EL Flohsamenschalenmehl
  • 80 ml Kokosnuss Öl, extra vergine, geschmolzen
  • 30-50 ml Dattelsirup oder Ahornsirup (weniger, wenn ihr Erdmandelmehl verwendet, denn das ist bereits sehr süß)
  • 1/4 TL Steinsalz oder Meersalz

Zutaten für die Schokoladen-Kuchenfüllung

  • 1-2 EL gemahlene Leinsamen mit 2-4 EL Wasser gequollen
  • 100-130 ml gefiltertes Wasser oder Kokoswasser oder Pflanzenmilch
  • 100 g (vegane) Schokolade (ohne Zucker), zerkleinert
  • 60 g Haselnussbutter oder Mandelbutter
  • 60 g pürierte Birne oder Apfel (oder Apfelmark oder Apfelsauce)
  • 1 kleine oder 1/2 große Avocado
  • 100-120 g saftige Datteln
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/4 TL Meersalz
  • 40 g Haselnussmehl (gemahlene Haselnüsse)
  • 30 g rohes Kakaopulver plus 1 EL zusätzlich zum Bestreuen
  • Haselnüsse und 1 EL Haselnussmehl zum Garnieren
  • Haselnuss Marzipan zum Garnieren (2-3 Datteln mit Haselnussmus und einer Prise Vanille)
Schoko Haselnuss Kuchen
Schoko Haselnuss Kuchen


Anleitung für den Haselnuss Schoko Kuchen

  1. Leinsamenmehl und Wasser in einer Schälchen vermischen und ca. 15 Minuten quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit eine ca. 15 cm Springform mit Kokosnussöl einfetten oder und den Ofen auf 180 Grad C vorheizen.
  3. Dann den Kuchenboden zubereiten: Dafür das Kastanienmehl in eine Schüssel sieben (wichtig, da das Mehl ansonsten kleine Klümpchen bildet). Das Nussmehl, das Flohsamenschalenmehl und das Salz dazugeben und gut vermischen. Das Kokosöl untermischen und alles zusammen zu einem homogenen Teig verarbeiten. Nach Geschmack süßen.
  4. Den Teig in die Kuchenform geben und fest andrücken und glattstreichen. Diesen Teig zum Auskühlen in den Kühlschrank stellen.
  5. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten: Die Schokolade im Mixer mahlen und zusammen mit der Nussbutter und der Hälfte der Datteln vermischen und zu einer homogenen Paste verarbeiten.
  6. Die Leinsamen-Eier zusammen mit der Avocado, Wasser und der anderen Hälfte der Datteln, dem Apfel- oder Birnenpüree, Vanille in einem Mixer schaumig schlagen, bis die Masse glatt und gescheidig ist.
  7. Die Dattel-Nuss-Paste unterheben und gut vermischen.
  8. Dann das Kakaopulver und Haselnussmehl und Salz vermischen und unter die feuchten Zutaten heben, bis alles gut vermischt ist.
  9. Den Kuchenteig aus dem Kühlschrank holen und den Schokoladenteig auf den Kuchenboden füllen.
  10. Den Kuchen roh lassen und zurück in den Kühlschrank stellen oder zum Backen in den Ofen schieben und etwa 30 Minuten lang backen, bis der Teig oben trocken und weitgehend fest ist.
  11. Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen, 15 Minuten abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und mit Kakaopulver bestäuben.
  12. Mit Haselnüssen und dem Marzipan garnieren und servieren!
Haselnuss Schoko Kuchen
Haselnuss Schoko Kuchen
0 0 votes
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Haselnuss Schoko Kuchen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments