Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl

Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl

Dieser Grünkohl Salat mit Kaki, Granatapfelkernen und Dukkah Nüssen wird mit geröstetem Rosenkohl und einem cremigen Tahini Dressing garniert.

Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl
Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl

Von meinem toskanischen Toskanischer Grünkohl Salat mit Sultaninen, Walnüssen und Pecorino hatte ich noch etwas Grünkohl übrig und habe daraus gleich den nächsten Salat kreiert, diesmal mit einer Salat-Frucht-Gemüse Komposition.

Dieser winterliche Blattsalat besteht aus Grünkohl, Radicchio und Feldsalat. Als Fruchtkomponente kommen Kaki und Granatapfelkerne dazu.

Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl
Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl

Der knackig frische Salat erhält aber auch eine warme Gemüse-Komponente aus in einer Ahorn-Senf Marinade geröstetem Rosenkohl.

Dazu passt ein cremiges Dressing aus Tahini, Ahornsirup, Olivenöl und Zitronensaft, das sich perfekt mit den Bitterstoffen aus dem Salat und den säuerlichen Granatapfelkernen kombiniert.

Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl
Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl

Getoppt wird der Salat mit meinen gerösteten Spicy Nuts mit Dukkah, Honig und Rosmarin.

Ihr könnt aber auch normale geröstete Nüsse Eurer Wahl kombinieren.

Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl
Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl

Zusammen ergibt diese Komposition einen sättigenden und würzig leckeren Salat.

Das Rezept für den Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl

Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl
Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl

Zutaten für den Grünkohl Salat mit Kaki und Granatapfelkernen

  • 200 g Grünkohl, fein geschreddert
  • eine Handvoll Radicchio
  • eine Handvoll Feldsalat
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 Kakis, in feine Scheiben geschnitten
  • 1/2 Granatapfel, entkernt
  • eine Handvoll Spicy Nuts (Dukkah Nüsse) oder geröstete Nüsse Eurer Wahl

Zutaten für den gerösteten Rosenkohl

  • 150-200 g Rosenkohl, halbiert
  • 1 Schalotte
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten für die Ahorn-Senf Marinade

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Bianco Essig oder Apfelessig
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 EL Ahornsirup oder Honig
  • Optional: 1 TL Worcestersauce
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten für das Tahini Dressing

  • 2-3 EL Tahini
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 2-3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Ahornsirup
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Wasser zum Verdünnen

Das

Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl
Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl

Zubereitung des Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl

Zubereitung des gerösteten Rosenkohls in Ahorn-Senf-Marinade

  1. Den Ofen auf 180 Grad C vorheizen.
  2. In einer kleinen Schale die Zutaten für die Ahorn-Senf Marinade verquirlen.
  3. Die Schalotte und Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  4. Den Rosenkohl waschen und ggf. von den welken Blättern befreien und halbieren oder vierteln, je nach Größe.
  5. Den Rosenkohl in eine feuerfeste Ofenform geben und mit der Marinade und den gehackten Knoblauchzehen und Schalotten vermischen. Anschließend im Ofen bei 180 Grad C ca. 30-40 Minuten rösten, zwischendurch wenden.
  6. in der Zwischenzeit den Salat und das Dressing vorbereiten.

Zubereitung des Grünkohl Salat mit Radicchio, Feldsalat und Kaki

  1. Den Grünkohl von den harten Strünken entfernen und die Blätter fein schreddern oder mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden.
  2. Den Grünkohl in eine Salatschüssel geben und mit 1 EL Olivenöl und einer Prise Salz mit den Händen gut durchkneten.
  3. Den Feldsalat und Radicchio waschen und in mundgerechte Stücke schneiden oder zupfen.
  4. Die Kaki entstielen, vierteln und in feine Scheiben schneiden.
  5. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls in feine Scheiben schneiden oder fein hacken.
  6. Den Granatapfel halbieren und entkernen.
  7. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten und abkühlen und grob hacken.
  8. Alle Zutaten für das Ahorn-Tahini Dressing in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Sauce verarbeiten und mit Wasser verdünnen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  9. Wenn der Rosenkohl gar ist, das Gemüse aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  10. Den Radicchio und Feldsalat mit dem Grünkohl und den Frühlingszwiebeln vermischen und die Kaki und Granatapfelkerne unterheben.
  11. Den Salat auf Tellern anricht n und mit dem lauwarmen Rosenkohl und den gerösteten Nüssen dekorieren und mit dem Dressing garniert servieren.
Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl
Grünkohl Salat mit Kaki und geröstetem Rosenkohl
0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Grünkohl Salat mit Kaki, Granatapfelkernen und Dukkah Nüssen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei