Devilled Cashews: Cashewkerne mit Chili und Curryblätter

Devilled Cashews: Cashewkerne mit Chili und Curryblättern

Die Devilled Cashews sind eine Knabber-Spezialität aus Sri Lanka und bestehen aus gerösteten Cashewkernen mit Chili und Curryblättern.

Devilled Cashews: Cashewkerne mit Chili und Curryblätter
Devilled Cashews: Cashewkerne mit Chili und Curryblätter

Die Devilled Cashews sind sehr einfach und schnell gemacht. Die Cashewkerne werden gesalzen und mit Chili und Curryblättern vermischt und anschließend im Ofen geröstet.

Die gerösteten und gesalzen Cashewkerne sind eine beliebte Knabberei für zwischendurch oder auch eine tolle Idee zum Aperitif. Aber Vorsicht, die Cashews haben Suchtpotential.

Das Rezept für die Devilled Cashews: Cashewkerne mit Chili und Curryblättern

Devilled Cashews: Cashewkerne mit Curryblättern und Chili
Devilled Cashews: Cashewkerne mit Curryblättern und Chili

Zutaten für die Devilled Cashews

  • 300 g Cashewkerne, ungesalzen
  • 10-12 getrocknete Curryblätter
  • 1/2-1 TL Chilipulver
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/4-1/2 TL Salz oder nach Geschmack
  • 1-2 EL Sesamöl oder Rapsöl

Zubereitung der Devilled Cashews: Cashewkerne mit Chili und Curryblättern

  1. Den Ofen auf 180 Grad C vorheizen.
  2. Die Cashewkerne mit den Öl, den Curryblättern, Chilipulver, und Salz vermischen.
  3. Die gewürzten Cashewkerne auf einem mit Backpapier auslegen Backblech auslegen und bei 180 Grad C ca. 10-15 Minuten rösten. Zwischendurch die Cashewkerne mit einem Löffel vermischen und aufpassen, dass sie nicht verbrennen.
  4. Den Ofen ausschalten und die Cashewkerne im Ofen austrocknen lassen, damit das Öl vollständig einziehen kann.
  5. Fertig, Lecker!
Devilled Cashews: Cashewkerne mit Curryblättern und Chili
Devilled Cashews: Cashewkerne mit Curryblättern und Chili
0 0 votes
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Devilled Cashews: Cashewkerne mit Chili und Curryblättern
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Dieses Chili Lauch Gemüse aus der singhalesische Küche Sri Lankas ist schön scharf und würzig, verfeinert mit Sambol Gewürz Paste und Devilled Cashews. […]

trackback

[…] Ich kombiniere diesen Salat mit Gurke, Sesam und meinen Devilled Cashews aus Sri Lanka. […]

trackback

[…] Salat-Kombi ist fruchtig und scharf mit dem tollen Aroma meiner Devilled Cashews aus Sri Lanka. Der Salat ist einfach und schnell zubereitet und ein Genuss für alle Freunde der […]