Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen

Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen

Dieses Auberginen Gemüse mit Rosinen und Pinienkernen sind ein tolles Sommergericht aus der italienischen Küche.

Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen
Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen

Ein tolles mediterranes Gericht, das unmittelbar die Sehnsucht nach schönen, warmen Sommertagen aufkommen lässt. Die Kombination von cremigen Auberginen, knackigen Pinienkernen und fruchtigen Rosinen versetzt Dich geschmacklich sofort ans Mittelmeer. Die süßen Sultaninen und eine Prise Zimt in Kombination mit scharfem Chili geben diesem Gericht einen ganz besonderen kulinarischen Touch. Die Auberginen schmecken toll zu Röstkartoffeln, geröstetem Fladenbrot oder Fladenbrot.

Die Kombination von Pinienkernen, Rosinen und Chili kenne ich bereits von meinem sizilianischen Spinat bzw. Mangold:

Dieses Rezept lässt sich vielfältig variieren, z.B. mit Zucchini oder Spinat zubereiten. 

Das Rezept für die Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen

Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen
Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen

Zutaten für die Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen

  • 2-3 kleine Auberginen
  • 2 kleine Zucchini (optional)
  • 50 g Pinienkerne, geröstet
  • 50 g Rosinen oder Sultaninen
  • 1 EL Weißwein oder Balsamico Bianco Essig
  • 1 TL Honig oder Ahornsirup
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • eine Bio Zitrone
  • 1 TL Pul Biber Paprikaflocken oder Chiliflocken
  • 1/2 TL Zimt
  • 2-3 frische Lorbeerblätter oder getrocknete
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL frische Orangenzesten
  • 2 EL (veganer) Parmesan
  • 2-3 EL Basilikum, gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen
Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen

Zubereitung der Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote halbieren und entkernen und dann ebenfalls fein hacken.
  2. Auberginen würfeln, ebenso die Karotten und Zucchini.
  3. Gewürfelte Auberginen in etwas Olivenöl in der Pfanne braten, bis die Auberginen eine goldbraune Farbe angenommen haben und ganz und gar weich sind. In eine Schale geben und beiseite stellen.
  4. Genauso mit der gleichen Menge gewürfelten Karotten und Zucchini verfahren.
  5. Rosinen in Rotwein oder Balsamico erhitzen und etwas einköcheln lassen, etwas abkühlen lassen und mit Honig oder Ahornsirup und einer Prise Salz abschmecken.
  6. Anschließend alle Gemüse zusammen zurück in die Pfanne geben und die Rosinen, Pinienkerne und Orangenzesten untermischen.
  7. Mit Chiliflocken, Zimt, Pfeffer und Salz und Balsamico Essig abschmecken.
  8. Frisches Basilikum dazu geben.

Dazu schmeckt geröstetes Baguette oder Fladenbrot, Kartoffeln oder Nudeln, als Vorspeise, Hauptspeise oder als Snack. Das Gemüse schmeckt auch lauwarm oder kalt.

Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen
Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen
0 0 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Auberginen mit Rosinen und Pinienkernen
Verfasser
Veröffentlicht auf

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments