Veganer Cheddar Cheese aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken

Veganer Cheddar Käse aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken

Dieser Vegane Käse aus Süßkartoffel und Paprika ist dem englischen Cheddar Cheese nachempfunden. Er lässt sich gut schneiden und auch raspeln, überbacken und schmelzen.

Der Käse besteht aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken und vielen Gewürzen und wird mit Agar Agar und Guarkernmehl verfestigt.

Ich habe zwei Varianten daraus gemacht, einen pur und einen mit einer Kräuterkruste überbacken. Mir hat die überbackene Kräutervariante sogar noch besser geschmeckt, weil der Backprozesss die Würzaromen besser zur Geltung kommen lässt. Aber das ist Geschmacksache.

Wichtig ist nur den Käse beim Backvorgang in der Form zu lassen. Das habe ich bei meinem ersten Versuch nicht getan, so dass der Käse dann unschön auseinander fiel. Ich hatte ihn auch dummerweise vorher schon angeschnitten. Dabei ist mir jedoch die hervorragende Schmelzeigenschaft des Käses aufgefallen. Er eignet sich also besonders als Veganer PizzaKäse.

Hier die Originalversion

Veganer Cheddar Cheese aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken
Veganer Cheddar Cheese aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken

Und hier die überbackene Version:

Veganer Cheddar Käse aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken
Veganer Cheddar Käse aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken und Kräuterkruste überbacken

Das Rezept für den Veganen Käse (Cheddar) aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken

Veganer Cheddar Cheese aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken
Veganer Cheddar Cheese aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken

Zutaten für den Veganen Käse

  • 1 Süßkartoffel, geschält und geröstet
  • 1 Paprika, entkernt und geröstet
  • 1-2 EL Kokosöl
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Hefeflocken
  • 2 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2-1 Tl geröstetes Paprikapulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 1 TL Senf
  • 1-2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1/4 TL grünen Pfeffer
  • 1-2 TL Meersalz oder Kristallsalz

Zutaten für die Verdicker

  • 100-300 ml Wasser oder mehr
  • 80-100 g Haferflocken oder Dinkelflocken oder Hirseflocken (glutenfrei), Schmelzflocken
  • 2,5 TL Agar Agar
  • 1 TL Guarkernmehl
Veganer Cheddar Cheese Käse aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken
Veganer Cheddar Cheese Käse aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken

Zubereitung des Veganen Käse (Cheddar) aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken

  1. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Süßkartoffel schälen und grob würfeln. Paprika entkernen und grob würfeln. Knoblauch schälen. Süßkartoffel, Paprika und Knoblauch in einer ofenfesten Form mit etwas Kokosöl vermischen und bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten rösten, bis sie weich sind. (Die Paprika eventuell etwas früher rausnehmen, damit sie nicht verbrennt).
  3. Das Gemüse etwas abkühlen lassen und zusammen mit den anderen Zutaten für den Veganen Käse in einem Mixer oder Foodprocessor zu einer glatten Creme verarbeiten, eventuell etwas Wasser zugeben. Mit Pfeffer, Salz und Gewürzen abschmecken.
  4. In einem kleinen Topf Wasser zum Kochen bringen und die Schmelzflocken darin auflösen, kurz unter Rühren aufkochen lassen und zu der Käse-Mixtur geben.
  5. Erneut Wasser in den Topf geben und das Agar Agar Pulver und das Guarkernmehl einrühren und unter Rühren aufkochen lassen und dann köcheln lassen, bis eine molassige Konsistenz erreicht ist. In den Mixer geben und alles zusammen erneut zu einer homogenen Creme verarbeiten.
  6. Die Käsemasse in eine mit AluFolie oder Backpapier ausgelegte oder mit Öl ausgestrichene Schale geben. Wenn Ihr den Käse später noch überbacken wollt, sollte das eine feuerfeste Form sein.
  7.  Die Schale abdecken und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank erhärten lassen.
  8. Den Käse umdrehen und aus der Schale nehmen. Fertig!
  9. Für die gebackene Version, den Käse nun mit einer Marinade aus Olivenöl und Kräutern bestreichen und wieder zurück in die Form geben.
  10. Den Käse bei 180-200 Grad ca. 30-45 Minuten backen. Anschliesßend abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen, damit der Käse in der Form bleibt.
Veganer Cheddar Cheese aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken
Veganer Cheddar Cheese aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken

Fertig! Lecker!

Perfekt als Brotbelag oder Pizzakäse.

0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Veganer Cheddar Cheese aus Süßkartoffel, Paprika und Haferflocken
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei