Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto

Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto

Die Rote Bete Suppe mit Apfel, Kartoffel, Ingwer und Minze ist eine leichte und sehr fruchtige Suppe mit einem Aroma eines nussigen Haselnuss Minze Pesto.

Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto
Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto

Rote Bete Suppe ist das perfekt schnelle Abendessen und steckt voller gesunder Nährstoffe. In Kombination mit Apfel und Ingwer wird sie schön fruchtig, die Kartoffeln machen sie sämig und sättigend und der Balsamico und die Zitrone runden den Geschmack ab. Den besonderen Kick bekommt die Suppe durch das Haselnuss Minze Pesto, das ich schon als Dressing für Artischocken Herzen verwendet habe.

Das Rezept für die Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze

Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto
Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto

Zutaten für die Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze

( für ca. 4 Portionen)

  • 400 g Rote Bete
  • 2 Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 säuerlicher Apfel
  • 800 ml Gemüsebrühe ( aus Gemüsepaste)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico Essig (ich nehme meinen Holunder Balsamico)
  • 1-2 EL Zitronensaft frisch gepresst und Zesten
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten für die Garnitur (optional)

  • Minze Pesto mit Haselnüssen und Zitronen (s.u.)
  • (Veganer) Frischkäse oder Feta
  • eine Handvoll gehackte Haselnüsse, geröstet
  • 1-2 EL Zitronenzesten
  • 1/2 Bund frische Minze

Zutaten für das Minze Haselnuss Pesto

  • 100 g Haselnusskerne, geröstet
  • 1 Zitrone, Säfte und Zesten
  • 7 EL Haselnussöl oder Olivenöl
  • 1/2 Bund frische Minze
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto
Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto

Zubereitung der Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto

  1. Die Zwiebeln und den Ingwer schälen. Zwiebeln fein hacken und Ingwer fein reiben.
  2. Die Rote Bete schälen. Am besten, Ihr verwendet dafür Einmal-Handschuhe, ansonsten sehen Eure Finger noch tagelang magenta pink violett gefärbt aus. Rote Bete in grobe Stücke schneiden.
  3. Den Apfel schälen, vierteln, entkernen und ebenfalls in grobe Stücke schneiden.
  4. Die Kartoffeln schälen und auch in grobe Stücke schneiden.
  5. In einem Topf Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln, den Knoblauch darin glasig dünsten, die rote Bete, die Kartoffeln, den Ingwer und den Apfel zugeben, kurz mitschwitzen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen und bei geschlossenem Deckel in etwa 30 Minuten weich garen.
  6. Die Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten und etwas abkühlen lassen. Die Minze fein hacken. Jeweils eine Handvoll für die Deko beiseite stellen.
  7. Alle Zutaten für das Haselnuss Minze Pesto zubereiten: Alle Zutaten für das Pesto in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Paste verarbeiten und ggf. mit Zitronensaft und Öl verdünnen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  8. Optional: Den Frischkäse mit einem Teil der gehackten Minze vermischen.
  9. Wenn das Gemüse weich ist, die Suppe fein pürieren, nach Bedarf noch etwas Brühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer und dem Essig und Zitronensaft abschmecken.
  10. In Schälchen füllen und mit je 1 TL Haselnüssen, 1 TL Pesto und 1 TL Minze-Frischkäse, den Zitronenzesten und der frischen Minze bestreut servieren.
Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto
Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto
0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Rote Bete Suppe mit Apfel, Ingwer und Minze Haselnuss Pesto
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei