Mung Dhal mit Tomaten und Spinat

Mung Dhal mit Spinat und Tomaten

Dieses indische Dhal Gericht ist eine erweiterte Version des klassischen Mung Dhal Mungobohnen Pürees mit Spinat und Tomaten. Dazu passt Reis oder Naan Brot.

Mung Dhal mit Tomaten und Spinat
Mung Dhal mit Tomaten und Spinat

Mung Dhal (auch Mung Dal oder Moong Daal) ist Püree (Dhal / Dal) aus halbierten, geschälten Mung Bohnen mit Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma, Cumin, Chili und Koriander.

Mung Dhal sind geschälte, halbierte Mungbohnen, auch Jerusalembohnen oder Lunjabohnen. Mung Dhal ist ein wichtiger Bestandteil der ayuvedischen Küche, denn die Hülsenfrüchte liefern reichlich wertvolle Vitalstoffe.

Mungbohnen sind reich an wertvollen Ballaststoffe und Eiweiß. Sie bringen den Darm auf Trapp und sind dabei wesentlich leichter verdaulich als Linsen oder andere Hülsenfrüchte und daher sehr viel bekömmlicher. Sie unterstützen die Fettverdauung und wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus, senken das Risiko für Arteriosklerose und halten so das Herz gesund.

Für Vegetarier und Veganer sind die Mungbohnen eine wertvolle Eiweiß-Quelle, denn die kleinen Bohnen bestehen zu 28 % aus wertvollen Eiweißen und sehr gut verdaulichen Proteinen.

Die Mung Bohnen unterstützen den Entgiftungsprozess, denn die Enzyme der Mung Bohne helfen, die Gifte aus dem Verdauungstrakt zu entfernen. Die in den Bohnen enthalten Tannine und Flavonoide, können Toxine und Keime unschädlich machen. Kalium bindet Säuren in Zellen und Bindegewebe und Magnesium fördert die Durchblutung und hält Knochen und Muskeln gesund.

Dal ist ein typisch indisches Gericht, eine Art Püree aus Linsen, Bohnen oder Erbsen oder aus einer Kombination von Linsen mit anderen Gemüsen, wie zum Beispiel mein Süßkartoffel Mung Dal oder die Mung Dal Suppe. Schmeckt super als Beilage oder zu Naan Brot.

Das Rezept für das Spinat Mung Dhal Curry

Mung Dhal mit Spinat und Tomaten
Mung Dhal mit Spinat und Tomaten

Zutaten für das Mung Dhal

(für ca. 5-6 Portionen)

  • 200 g Mung Dal (indische geschälte gelbe Mung Bohnen)
  • 400 ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • 400 g Pizza Tomaten, gehackt
  • 200 g Spinat
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Stück Kurkumawurzel oder 1/2 TL gemahlenes Kurkumapulver
  • 1-2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • Optional: eine Handvoll getrocknete Curryblätter oder / und Limettenblätter
  • 1/4 TL Bockshornkleesamen
  • 1 TL Cumin
  • 1/2 TL Koriander
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Frisches Korianderkraut
  • 1/2 frisch gepresste Zitrone
  • 1 EL Ghee

Anleitung für das Spinat Mung Dhal

  1. Mung Dal unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  2. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Kurkuma und Chili fein hacken und in einem Topf mit Ghee glasig dünsten.
  3. Den Mung Dal dazu geben und kurz anschwitzen, mit Wasser ablöschen und Gewürze dazu geben und ca. 30 Minuten gar köcheln.
  4. Spinat und Tomaten dazugeben und mit köcheln, bis der Spinat zusammengefallen ist.
  5. Dal kräftig umrühren und mit Zitronensaft und Koriander, Salz und Pfeffer abschmecken.
Mung Dhal mit Tomaten und Spinat
Mung Dhal mit Tomaten und Spinat
0 0 votes
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Mung Dhal mit Spinat und Tomaten
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments