Süßkartoffel Pinto Bohnen Chili

Süßkartoffel Pintobohnen Chili

Dieses vegane mexikanische Pinto Bohnen Chili mit Süßkartoffeln und Tomaten enthält eine Geheimzutat: Kakao.

Süßkartoffel Pinto Bohnen Chili mit Buttermilch Maisbrot
Süßkartoffel Pinto Bohnen Chili mit Buttermilch Maisbrot

Vegane Chili-Gerichte (Chili sin Carne) sind inzwischen im Trend, selbst unter Nicht-Veganern. Ob mit Kürbis oder Jackfruit, beides habe ich schon ausprobiert:

Dieses Chili basiert auf Süßkartoffeln und enthält eine weitere geheime Zutat: Kakaopulver! Klingt exotisch? Probiere es mal. Kakao kommt aus Südamerika. Daher ist es kein Wunder, dass es sich auch in einem typischen südamerikanischen Chili-Gericht wiederfindet. Denn Kakao schmeckt nicht nur als Schokolade. Roh-Kakao ist nicht süß, sondern erdig und bitter. Daher verleiht Kakao Gerichten eine samtene Bitternote.

Süßkartoffel Pinto Bohnen Chili
Süßkartoffel Pinto Bohnen Chili

Das habe ich auch schon in meiner Schwarze Oliven Tapenade mit Kakao probiert und war zunächst skeptisch. Aber da mich solche exotischen Food-Pairings immer ganz besonders anziehen, musste ich das natürlich ausprobieren. Und ich war dann wirklich begeistert, sowie auch meine mutigen Gäste, denen ich die Tapenade präsentiert habe.

In diesem Chili-Gericht bildet der bittere Kakao einen schönen Gegensatz zur Süße der Süßkartoffeln und zur Schärfe der Chilischoten.

Das Rezept für das Süßkartoffel Pinto Bohnen

Süßkartoffel Pinto Bohnen Chili mit Buttermilch Maisbrot
Süßkartoffel Pinto Bohnen Chili mit Buttermilch Maisbrot

Zutaten für das Süßkartoffel Pintobohnen Chili

  • 2-3 mittelgroße Süßkartoffel (ca. 500 g)
  • 1-2 EL Olivenöl (je nach Bedarf mehr)
  • 1 große rote oder gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1-2 Chili-Schoten, gewürfelt
  • 5-6 getrocknete Tomaten, gewürfelt
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1-2 TL Chilipulver
  • 1 TL gemahlener Cumin Kreuzkümmel
  • 1-2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 200-300 ml Gemüsebrühe oder Misobrühe
  • 1-2 TL Roh-Kakaopulver
  • 1 Lorbeerblatt
  • 400 g gekochte Pintobohnen aus der Dose, abgetropft und abgespült
  • 400 g Tomaten, frisch oder Pizzatomaten aus der Dose
  • 1-2 EL Maismehl
  • eine Handvoll frischer frischer Koriander, gehackt
  • eine Handvoll frische Petersilie, gehackt
  • 1-2 TL Limettensaft, oder mehr zum Abschmecken
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Anleitung für das Pintobohnen Chili

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote halbieren und entkernen und ebenfalls fein hacken. Süßkartoffel schälen und in mundgerechte Würfel schneiden.
    Einen großen Topf auf mittlerer bis hoher Stufe mit Olivenöl oder Kokosöl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili hinzufügen und glasig dünsten. Süßkartoffeln dazugeben und kurz anbraten.
  2. Ein paar Löffel Brühe zum Ablöschen der Pfanne hinzufügen. Das Tomatenmark und die Gewürze hinzufügen und 2-3 Minuten köcheln.
  3. Die restliche Gemüsebrühe zum Ablöschen hinzugeben. Kakaopulver, Lorbeerblatt, Salz und schwarzen Pfeffer nach Geschmack einrühren. Pintobohnen und Tomatenwürfel hinzufügen. Gut umrühren.
  4. Das Chili zum Köcheln bringen und unter gelegentlichem Umrühren 15-20 Minuten lang auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Süßkartoffeln gar aber noch bissfest sind.
  5. Optional das Maismehl mit etwas Wasser und einem Schneebesen verrühren, so das keine Klümpchen entstehen.
  6. Das Lorbeerblatt rausfischen und das Maismehl einrühren. Nochmal ca. 2 bis 3 Minuten köcheln lassen, bis die Konsistenz weiter eingedickt ist.
  7. Die frischen Kräuter hinzugeben und mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Tipp: Das Chili lässt sich auch gut vorbereiten, denn es entfaltet sein Aroma am besten, wenn es noch einige Zeit geruht hat.

Süßkartoffel Pinto Bohnen Chili mit Buttermilch Maisbrot
Süßkartoffel Pinto Bohnen Chili mit Buttermilch Maisbrot
5 1 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Süßkartoffel Pintobohnen Chili
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
Bewertung
2.51star1star1stargraygray Based on 2 Review(s)

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments