Gemüse Paella aus dem Ofen

Vegane Gemüse Paella aus dem Ofen

Diese Gemüse Paella aus vielerlei Gemüse ist einfach und variabel und wird auf einem Blech im Ofen zubereitet. Das spanische Nationalgericht schmeckt auch vegan ohne Geflügel und Seefood.

Gemüse Paella aus dem Ofen
Gemüse Paella aus dem Ofen

Die klassische spanische Paella ist ein Reisgericht aus der Pfanne mit Geflügel, Fisch und Meeresfrüchten, sowie mit Erbsen, Bohnen, Paprika, Tomaten und Zitronen. Wie viele klassische Gerichte, diente die Paella ursprünglich zur Resteverwertung. Heute wird sie natürlich auch aus frischen Zutaten zubereitet und hat sich als DAS spanische Nationalgericht schlechthin entwickelt. Es gibt sie in unzähligen Varianten.

Ähnlich wie das italienische Risotto wird der Reis nicht vorgekocht, sondern mit Brühe in der Pfanne gegart. Verwenden könnt ihr dafür den Risotto Reis oder Arborio Reis. Es gibt auch speziellen Paella Reis. Der sieht aber ähnlich aus. Ihr könnt natürlich auch jeden anderen Reis dafür nehmen, nur hat jeder Reis eine etwas andere Kochzeit und braucht unterschiedliche Mengen Wasser. Einfach ausprobieren und testen, was für Euch am besten ist.

Meine Gemüse Paella ohne Fleisch oder Fisch lässt sich In unzähligen Varianten aus verschiedenen Gemüse-Mischungen nach Wahl zubereiten und ist das ideale Reisgericht für die Sommerparty.

Sie wird auf einem tiefen Backblech oder einer großen Auflaufform zubereitet und schmort im Ofen vor sich hin, bis sie fertig ist. Ganz easy.

Das Rezept für die Gemüse Paella aus dem Ofen

Vegane Paella
Vegane Paella

ZUTATEN für die Paella Aus Gemüse

  • 200 g Reis (Paella Reis, Risotto Reis oder Naturreis, Langkornreis oder Basmati Reis)
  • 600-750 ml heiße Gemüsebrühe (je nach Reis), optional 150 ml der Flüssigkeit durch Weißwein ersetzen
  • 2 rote Zwiebeln, in Ringe geschnitten
  • 2-3 Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten
  • 1-2 g Safranfäden oder Pulver
  • 1 Lauchstange, in feine Scheiben geschnitten
  • 100 g grüne Bohnen
  • 100 g grüne TK Erbsen
  • 150 g Champignons in Scheiben geschnitten oder
  • optional: 1 Zucchini in feine Scheiben geschnitten
  • 30 g getrocknete Tomaten, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 gelbe und 1 rote Paprikaschote in Streifen geschnitten
  • optional: 1/2 Glas Artichoken-Herzen, geviertelt
  • optional: 1 Glas Kichererbsen oder weiße Bohnen
  • 1-2 EL Tomatenmark 
  • 1 Chilischote oder 1 EL Harissapaste
  • 1 TL Cumin
  • 2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Kurkuma 
  • 2-3 EL natives Olivenöl
  • 1 Bio-Zitrone oder Salzzitrone
  • Meer- oder Steinsalz und schwarzer Pfeffer

Zutaten für die Deko Der Paella

  • 2 Frühlingszwiebeln oder geröstete Zwiebeln oder Knoblauch Chips in Scheiben geschnitten
  • Petersilie oder gemische Gartenkräuter
  • Zitronenscheiben oder geviertelte Zitronen
Gemüse Paella aus dem Ofen
Gemüse Paella aus dem Ofen

Zubereitung der Gemüse Paella 

  1. Den Reis gut waschen.
  2. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und beides in feine Scheiben schneiden. 
  3. Das Gemüse nach Wahl zubereiten und in kleine Stücke schneiden.
  4. Die getrockneten Tomaten in kleine Stücke schneiden,
  5. Die Zitrone in Scheiben schneiden und die Scheiben halbieren oder vierteln. Wenn Ihr Salzzitronen verwendet. Die Zitrone einfach in kleine Stücke schneiden. Die Hälfte für die Deko beiseite stellen. 
  6. 600 ml Gemüsebrühe mit den Gewürzen und Harissa vermischen. 
  7. Den Reis, Zwiebel, Knoblauch, Olivenöl, getrocknete Tomaten, Zitronenstücke auf ein tiefes Backblech oder eine Auflaufform geben, mit der Gemüsebrühe bedecken und je nach Reisart ca. 15-20 Minuten bei 200 °C Ober- und Unterhitze backen, bis die Flüssigkeit schön köchelt (Naturreis braucht etwas länger als weißer Reis).
  8. Nach ca. 15 Minuten die Champignons, die Paprika, die Artischoken und die Kichererbsen hinzufügen und dabei schauen, dass der Reis weiterhin komplett mit Flüssigkeit bedeckt ist, ansonsten noch etwas Flüssigkeit nachgeben.  
  9. Den Gemüsereis mit einem Blatt Backpapier abdecken und weitere 20-25 Minuten backen. Die Ofen Paella ist fertig, wenn die Ränder bereits leicht knusprig sind. 
  10. Vor dem Servieren den Reis mit Salz und Pfeffer und ggf. mehr Zitronensaft abschmecken.
  11. Die Paella optional mit Frühlingszwiebeln, gehackten Kräutern, Zwiebeln und Zitronen dekorieren und sofort vom Blech servieren.
Vegane Paella
Vegane Paella
Vegane Paella
Vegane Paella
5 1 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Vegane Gemüse Paella aus dem Ofen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Kommentar verfassen

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments