Rote Bete Dip mit Meerrettich

Rote Bete Meerrettich Brotaufstrich Dip

Dieser Rote Bete Meerrettich Dip schmeckt als Brotaufstrich oder als leckerer veganer Dip zu Gemüse oder Rohkost. Er kann aus rohen oder gekochten Rote Bete zubereitet werden.

Rote Bete Meerrettich Dip
Rote Bete Meerrettich Dip

Dieser Dip besteht aus roten Rüben, Meerrettich, Apfel, Sonnenblumenkernen, Apfelessig und Sonnenblumenöl. Er kann aus rohen oder gekochten Rote Bete zubereitet werden. Ich verwende die Bete roh, denn dann sind sie noch würziger und enthalten noch alle Vitamine und Spurenelemente dieser wertvollen Knolle.

Der Dip ist nicht nur besonders lecker, sondern auch ein natürliches Antibiotikum. Das Polyphenol Betanin der roten Rüben stärkt das Immunsystem und wirkt entzündungshemmend, genauso wie das Vitamin C, vor allem, wenn die Rote Bete roh verarbeitet wird.

Auch Meerrettich enthält viel Vitamin C sowie Vitamine B1, B2 und B6, Kalium, Calcium, Magnesium, Eisen und Phosphor sowie die Senfölglykoside Sinigrin und Gluconasturtiin, Allicin, Flavone, ätherische Öle, aus denen sich Senföle bilden, die unter anderem antibiotisch wirken.

Dritter im Bunde ist der Apfel und wer kennt es nicht: “an apple per day keeps the doctor away”. Auch Äpfel enthalten wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente. Die sekundären Pflanzenstoffen Katechine schützen vor Bronchial- und Lungenkrankheiten.

Kombiniert werden die drei Superfoods mit basenbildenden Zitronensaft und Apfelessig, Sonnenblumenkernen und Sonnenblumenöl.

Das Rezept für den Rote Bete Meerrettich Dip

Rote Bete Dip mit Meerrettich
Rote Bete Dip mit Meerrettich

Zutaten für den Rote Bete Dip

  • 250 g Rote Bete, roh oder gekocht
  • 2 EL geraspelter Meerrettich, frisch oder aus dem Glas
  • 2-3 EL Sonnenblumenkerne, geröstet oder roh
  • 1 kleinen Apfel, geraspelt
  • 1 Frühlingszwiebeln
  • 1-2 TL Apfeldicksaft oder Ahornsirup
  • 2-3 EL Sonnenblumenöl
  • 2 TL Apfelessig
  • 2 TL Zitronensaft
  • optional: 1/2 TL Guarkernmehl
  • Salz und Pfeffer und Gewürze nach Geschmack

Zubereitung des Rote Bete Dip

  1. Rote Bete schälen und fein raspeln oder erst gar kochen.
  2. Meerrettich schälen und ebenfalls fein raspeln.
  3. Apfel schälen und fein raspeln.
  4. Alle Zutaten in einem Mixer zu einer homogenen Paste verarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rote Bete Meerrettich Dip
Rote Bete Dip mit Meerrettich
5 1 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Rote Bete Meerrettich Dip
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Kommentar verfassen

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments