Beluga Linsen Salat mit Rote Bete, Orangen, Kürbiskernen und Koriander

Und noch ein neuer Bürosalat aus Beluga Linsen mit Rote Bete, Orangen, Kürbiskernen und Koriander

Zutaten:

  • 2 Knollen Rote Bete
  • 200 Gramm schwarze Linsen (Beluga-Linsen)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Orangen
  • 1 EL Kürbiskerne
  • Optional: Schafskäse

Für das Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico-Essig (Aceto; dunkel)
  • 2 EL Sojasauce (Tamari)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen, Cumin
  • 1 TL Anissamen
  • 1 TL Chili-Flocken

Zubereitung:

image

Pastinaken-Süßkartoffel Püree mit Trüffelöl, Beluga Linsen in Koriander-Balsamico und gebratenen Austernpilzen mit Radicchio

Pastinaken-Süßkartoffel Püree mit Trüffelöl, Beluga Linsen in Koriander-Balsamico und gebratenen Austernpilzen mit Radicchio 

Bisher habe ich Pastinaken eigentlich immer links liegen lassen. Mit den Pastinaken aus meiner Gemüseretterbox wusste ich nicht so richtig etwas anzufangen und habe sie letztendlich zu Gemüsechips verarbeitet. Schmecken auch toll. Dann brachte mich eine Freundin auf die Idee, Pastinaken als Püree mit Trüffelöl zu kombinieren. das habe ich letzten bei meinem Belugalisen-Steckrüben Rezept ausprobiert und bin jetzt süchtig danach. Daher musste ich mir direkt ein neues Rezept für die leckeren Knollen ausdenken, um das noch einmal zu kombinieren.

Inspiration habe ich mir auf Petra Müllers Blog Freakfood.ch geholt, habe das Rezept aber etwas abgewandelt und um Austernpilze erweitert. Statt grüne Linsen habe ich schwarze Belugalinsen genommen.

Zutaten:

  • 3 Pastinaken
  • 2 Süßkartoffeln
  • 200 g Beluga Linsen
  • 200 g Austernpilze
  • 1 kleiner Radiccio
  • 3 Schalotten
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2-3 EL Balsamico Essig
  • 1 TL Cumin
  • 1/2 TL Koriander, gemahlen
  • 1/2 TL Muskat, frisch gerieben
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • Trüffelöl nach Geschmack
  • Pfeffer und Salz
  • frisches Korianderkraut

Zubereitung:

image

Ihr braucht 3 Töpfe.

Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Beluga Linsen waschen. Ein Drittel des Zwiebel Knoblauch Hacks in etwas Olivenöl anschwitzen, die Linsen dazugeben und mit  der 1,5 fachen Menge Wasser ablöschen. Die Lorbeerblätter und den Cumin dazugeben und ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Süßkartoffeln und Pastinaken schälen und würfeln. Ein weiteres Drittel des Zwiebel Knoblauch Hacks in einem Topf mit etwas Öl anschwitzen. Die Pastinaken Süßkartoffel Würfel dazugeben und mitschwitzen. mit Wasser oder Milch ablöschen. Koriander, Muskat, Salz und Pfeffer dazugeben und ca. 10-15 Minuten köcheln lassen.

Austernpilze und Radicchio und mundgerechte Stücke schneiden und mit dem letzten Dtittel des Zwiebel Knoblauch Hacks in einem Topf oder einer Pfanne in  etwas Olivenöl anbraten und bißfest garen. Mit frischen Kräutern und 1-2 EL Balsamico Bianco, sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn die Süßkartoffel und Pastinaken gar sind, etwas Milch oder Milchersatz dazugeben und mit einem Kartoffelstampfer oder Stabmixet zu einem Püree verarbeiten. Ggf. noch mit Gewürzen und Salz und Pfeffer abschmecken.

Wenn die Linsen gar sind, die Lorbeerblätter rausfischen und die Linsen mit Balsamico Rosso und frischem Koriander verfeinern.

Alles zusammen servieren und den Süßkartoffel Pastinaken Püree mit Trüffelöl besprenkeln.

Fertig, Lecker!

Beluga Linsen Salat mit Paprika, Mango, Chili, Ingwer, Cashew und Koriander

Beluga Linsen Salat mit Paprika, Mango, Chili, Ingwer, Cashew und Koriander

Ein Salat mit asiatischem Touch: Fruchtig-frisch, herzhaft, nussig, süß und scharf.

Ein leckerer Salat, der sich gut als sättigender Bürosalat eignet. Lässt sich gut am Abend vorher vorbereiten und mitnehmen.

Zutaten:

  • 250 Beluga Linsen
  • 1 Mango
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Chilischote
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • eine Handvoll Cashewkerne, alternativ Erdnüsse
  • 3 EL Sesamöl
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 1/2 Bund Koriander

Zubereitung:

Linsen waschen und nach Packungsanweisung kochen und abkühlen lassen.

Mango schälen und würfeln.

Paprika ebenfalls würfeln.

Frühlingszwiebeln in feine Scheiben schneiden.

Ingwer, Knoblauch und Chilischote sehr fein hacken.

Koriander hacken.

Paprika, Mango, Frühlingszwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Chili vermischen. Linsen und Cashewkerne unterheben. Mit Sesamöl, Zitronensaft, Pfeffer und Salz abschmecken. mit Koriander garnieren und servieren.

Ein idealer Salat fürs Büro, sofern ihr knoblauchresistente Kollegen habt. Ist lecker und macht satt.

Beluga Linsen Salat mit Paprika, Mango, Chili, Ingwer, Cashew und Koriander
Beluga Linsen Salat mit Paprika, Mango, Chili, Ingwer, Cashew und Koriander
Schwarze Rote Bete Salat mit Beluga Linsen und Spinat

Schwarze Rote Bete Salat mit Spinat und Belugalisen

Ein Gericht aus den Zutaten meiner #Gemüseretterbox mit einer Variation aus dem von etetpete vorgeschlagenem Rezept: Rote-Bete-Spinat-Salat mit schwarzen Linsen. Ich habe da sRezept allerdings etwas nach meinem Gusto abgewandelt. Das Besonere an dem Rezept ist allerdings das außergewöhnlich Dressing in das habe ich genauso gelassen und es schmeckt wirklich fantastisch. Sehr außergewöhnlich, sehr fein und sehr würzig.

Schwarze Rote Bete Salat mit Beluga Linsen und Spinat
Schwarze Rote Bete Salat mit Beluga Linsen und Spinat

Im Paket von etepetete waren allerdings keine Rote Bete sondern Schwarze Bete. Habe ich vorher auch noch nie gehört oder gesehen und musste erst einmal googeln:

Die Schwarze Bete ist eine Urform der Rote Bete. Die Römer der Antike nannten die Pflanze Beta und nutzten die Pflanze sowohl medizinisch als auch als Nahrungsmittel.

Rezept für 2-3 Potionen:

  • 2 Knollen Schwarze Bete, geht natürlich auch mit Rote Bete
  • 300 Gramm frischer Blattspinat
  • 100 Gramm schwarze Linsen (Beluga-Linsen)
  • 2 Zwiebeln

Für das Dressing:

  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico-Essig (Aceto; dunkel)
  • 2 EL Sojasauce (Tamari)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen, Cumin
  • 1 TL Anissamen
  • 1 TL Chili-Flocken
  • 1 EL Kürbiskerne

Zubereitung: So geht’s

Zwiebeln und Bete Rote Bete Knollen schälen. Zwiebeln fein hacken, Schwarze Bete in Scheiben oder Würfel schneiden und in etwas Olivenöl in einen Topf bißfest dünsten. im Originalrezept werden die Bete gekocht und dann geschält und geschnitten. Ich bin jedoch mehr ein Freund des Dünstens.

Linsen waschen und mit zweifacher Menge Wasser aufkochen; dann ca. 30 min bei geringer Hitze garen.

Spinat waschen und abtropfen lassen. Im Original Rezept wird der Spinat blanchiert. Ich mag ihn aber lieber roh als Salat.

Anis und Kümmel in einer Pfanne ohne Öl rösten und zur schwarzen Bete dazugeben.

Kürbiskerne ebenfalls in einer Pfanne rösten und abkühlen lassen.

Für das Dressing Olivenöl, Balsamico, Sojasauce und Zitronensaft vermengen. Chili-Flocken dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Linsen, Bete und Spinat vermengen und mit dem Dressing vermischen. Mit den Kürbiskernen garnieren und genießen.

Schwarze Rote Bete Salat mit Beluga Linsen und Spinat
Schwarze Rote Bete Salat mit Beluga Linsen und Spinat

Ist ein leckerer und sättigender Salat, der sich gut vorbereiten und mit ins Büro nehmen lässt. Schmeckt sowohl kalt als auch warm.