Skodalia mit weißen Bohnen

Skordalia Kartoffel Knoblauch Paste mit weißen Bohnen

Der griechische Skordalia Dip ist eine Paste aus Kartoffeln, Weißbrot, Mandeln und Knoblauch. Hier ist eine glutenfreie Version mit weißen Riesenbohnen statt Weißbrot.

Skodalia mit weißen Bohnen
Skodalia mit weißen Bohnen

Skordalia ist eine typische Mezze Vorspeise aus der griechischen Küche und mein absoluter Party-Dip-Klassiker.

Ursprünglich ist dieses Rezept eine Resteverwertung für Kartoffeln und altes Brot, die mit viel Knoblauch und Olivenöl zu einer streichfähigen feinen Paste verarbeitet werden. In manchen Regionen wird der Skordalia Dip auch nur aus Kartoffeln zubereitet oder mit geriebenen Mandeln veredelt.

Da ich jedoch normalerweise Weißbrot in meiner Küche meide und es außerdem hier selten das typische griechische Weißbrot gibt, mit dem ich Skordalia kennengelernt habe, habe ich schon verschiedene glutenfreie Variationen ausprobiert. Nur mit Kartoffeln und Knoblauch, mit Kartoffeln und Blumenkohl oder als Kartoffel Hummus mit Kartoffeln und Tahini. Oder in einer arabischen Version, als Msabahaha Batata. Doch keine der Varianten könnte es mit dem grandiosen Original aufnehmen.

Jetzt habe ich statt Weißbrot weiße Riesenbohnen verwendet und das Ergebnis ist wunderbar und noch würziger und nussiger als das Original. Perfekt auch für die, die auf eine gesunde und glutenfreie Ernährung achten müssen oder wollen.

Skodalia mit weißen Bohnen
Skodalia mit weißen Bohnen

Das Rezept für die glutenfreie Skordalia: Kartoffel Knoblauch mit weißen Bohnen

Skodalia mit weißen Bohnen
Skodalia mit weißen Bohnen

Zutaten für Skordalia – Kartoffel Knoblauch Paste mit weißen Bohnen

(Partyrezept für ca. 12 Personen)

  • 300 g weiße Riesenbohnen (Saubohnen)
  • 600 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 120 g gemahlene Mandeln
  • 8-10 Knoblauchzehen
  • 9 EL Olivenöl
  • 3 EL frisch gepresster Zitronensaft
  • ca. 10-15 EL Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Salatblätter und Kalamata Oliven zum Garnieren

Zubereitung der Skordalia Kartoffel Knoblauch Paste mit Weißen Bohnen

  1. Kartoffeln garen, pellen und noch heiß durch eine Presse drücken oder mit dem Kartoffelstampfer stampfen.
  2. Bohnen abtropfen lassen und die Einkochflüssigkeit (Aqua Faba) auffangen. Die Bohnen im Mixer oder Foodprozessor pürieren.
  3. Knoblauch schälen und mit dem Olivenöl in einer Schüssel zu einer feinen Aioli quirlen.
  4. Bohnen und Kartoffeln untermischen und mit einem Kartoffelstampfer zu einer homogenen Paste stampfen. Nicht im Mixer pürieren (!), sonst würde die Paste klebrig Und verliert ihre Fluffigkeit.
  5. Brühe und Zitronensaft dazugeben und zusammen mit den Mandeln mit dem Kartoffelstampfer zu einer geschmeidigen Paste verarbeiten.
  6. Mit Salz und Pfeffer und ggf. noch Olivenöl und Zitronensaft  abschmecken.
Skordalia Knoblauch Kartoffel Brot Mandel Paste
Skordalia Knoblauch Kartoffel Mandel Paste
Skordalia Knoblauch Kartoffel Brot Mandel Paste
Skordalia Knoblauch Kartoffel Mandel Paste

Fertig, Lecker!

Skodalia mit weißen Bohnen
Skodalia mit weißen Bohnen
0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Skodalia mit weißen Bohnen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei