Persische Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran

Persische Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran

Diese Energiebällchen mit Pistazien bestehen aus typischen persischen Zutaten wie Mandeln, Datteln, Orangenschale, Rosenwasser, Safran und Kardamom.

Persische Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran
Persische Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran

Die Idee zu dem Rezept kam mir, als mir ein Freund von einer neuen Eissorte „Persepolis“, welches er probiert hatte und das bestand aus Pistazien, Rosenwasser und Safran und natürlich Zucker und Sahne. Da ich kein Eis mag, kam mir die Idee, diese Zutaten in Energiebällchen zu verarbeiten und mit weiteren persischen Zutaten zu ergänzen.

Und das ist dabei rausgekommen:

Das Rezept für die Persischen Energiebällchen

Persische Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran
Persische Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran

Zutaten für die Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran

(für ca 12-15 Energiebällchen)

  • 150 g Datteln, entsteint ca. 12-14 Datteln
  • 100 g Pistazien, grob gemahlen oder gehackt + 2-3 EL für die Deko
  • 100 g weiße Mandeln, fein gemahlen
  • 1-2 EL Rosenwasser
  • 5 Safran Fäden
  • 2 EL Orangensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1-2 EL frische Orangenzesten oder 1/2 TL getrocknete Orangenschale
  • 1-2 EL Kokosöl, geschmolzen
  • 1 TL Vanille Extakt oder 1/2 TL gemahlene Vanille
  • 1/4 TL Kardamom, gemahlen
  • 1/4 TL Ingwer oder weißen Pfeffer, gemahlen (optional)
  • eine Prise Salz

Zutaten zum Wälzen

  • 2-3 EL gehackte Pistazien
  • 1 TL getrocknete Orangenschale, gemahlen
  • 1-2 EL getrocknete Rosenblätter, grob gemahlen
Persische Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran
Persische Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran

Zubereitung der Energiebällchen mit Pistazien

  1. Die Safran Fäden in einem Mörser zermahlen und in Orangensaft auflösen.
  2. Mandeln und die Hälfte der Pistazien in einem Mixer oder Foodprozessor zu feinem Mehl verarbeiten. Den Rest der Pistazien grob hacken. 3 EL für die Deko zur Seite stellen.
  3. Datteln mit dem Orangensaft und dem Rosenwasser zu einer homogenen Masse mixen.
  4. Die Nüssen und die restlichen Zutaten dazugeben und zu einer homogenen Paste verarbeiten. Wenn der Teig zu trocken ist, etwas Orangensaft dazugeben. Wenn er zu süß ist, etwas Zitronensaft ergänzen. Sollte er zu feucht sein, noch etwas Mandelmehl ergänzen.
  5. Aus dem Teig mit den Händen 12-15 Bällchen formen u d auf eine Teller legen.
  6. Für die Deko die Rosenblüten, Orangenschale und Pistazien in einer Schale vermischen und die Bällchen darin wälzen.
  7. Die Energiebällchen im Kühlschrank aushärten lassen und lagern, aber bei Zimmertemperatur genießen, damit sich die Aromen gut entfalten.
Persische Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran
Persische Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran
0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Energiebällchen mit Pistazien, Rosenwasser und Safran
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei