Griechischer Krautsalat

Griechischer Krautsalat

Dieser griechische Krautsalat ist ein Klassiker unter den Weißkohlsalaten und er ist so einfach und schnell gemacht und so lecker, dass ich ihn immer wieder mache.

Krautsalat nach griechischer Art
Krautsalat nach griechischer Art

Den Krautsalat kennt jeder aus dem griechischen Restaurant. Der einfache Salat aus Weißkohl und Zwiebeln wird als Vorspeise oder als Beilage zum herzhaftem Essen serviert. Mit diesem Rezept kannst Du den Krautsalat nach griechischer Art aber auch einfach selber machen.

Alles was Du dafür brauchst ist:

  • 1 Weißkohl
  • Zwiebeln
  • Olivenöl
  • Weißweinessig oder Condimento bianco
  • Zitrone
  • Salz und Pfeffer

Weißkohl ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Der Kohl ist hierzulande eigentlich ein typisches Wintergemüse, wird aber das ganze Jahr über zu kaufen und hält sich sehr lange frisch.

Kohl gilt im Allgemeinen als schwer bekömmlich, aber das Geheimnis eines leckeren und bekömmlichen Krautsalates ist die Massage. Du hast richtig gehört. Wenn Du den Salat nach dem raspeln kräftig mit den Händen durchknetest, dann werden die Zellen aufgebrochen und der Salat wird weich und leichter bekömmlich. Auch kann er dadurch das Dressing besser aufnehmen und bekommt daher seinen besonderen Geschmack und das wunderbare Aroma.

Den Salat in eine Salatschüssel geben und etwas Salz, Olivenöl und Zitrone dazugeben und mit den Händen kräftig durchkneten. Je kräftiger Du knetest, desto weicher und geschmeidiger wird der Kohl.

Das Rezept für den griechischen Krautsalat

Griechischer Krautsalat
Griechischer Krautsalat

Zutaten für den Krautsalat

  • 1 großer Kopf Weißkohl, geraspelt ca. 1000 g
  • 1-2 rote oder weiße Zwiebeln
  • 250 ml Olivenöl, extra vergine
  • 125 ml Weißweinessig oder Condimento bianco
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen (optional)
  • 1/2 Zitrone, Saft und Zesten
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Anleitung für den Krautsalat nach griechischer Art

  1. Den Strunk vom Kohl abtrennen. Kohl vierteln und auf einem Hobel in feine Streifen raspeln.
  2. Den Salat in eine Salatschüssel geben und etwas Salz, Olivenöl und Zitrone dazugeben und mit den Händen kräftig durchkneten. Je kräftiger Du knetest, desto weicher und geschmeidiger wird der Kohl. Dadurch kann er das Dressing besser aufnehmen und ist leichter bekömmlich.
  3. Olivenöl, Essig, Zitronensaft, Cumin, Salz und Pfeffer mischen und dazugeben. Erneut gut durchkneten.
  4. Den Salat vorm Verzehr mindestens eine Stunde durchziehen lassen, dann ggf. nochmal abschmecken.
Krautsalat nach griechischer Art
Krautsalat nach griechischer Art

Weitere Weißkraut-Salate

0 0 votes
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Krautsalat nach griechischer Art
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] die ebenfalls unter dem Zeichen europäischer und internationaler Esskultur standen, unter anderem Griechischer Weißkrautsalat, Türkische Mandeloliven in arabischer Chermoula, Englischer Stilton in portugiesischem Portwein, […]

trackback

[…] Weißkohl Salat esse ich am liebsten als Krautsalat nur mit Olivenöl und Zitronensaft oder Balsamico Bianco. Grünkohl Salat schmeckt mir am besten mit Dattel Vinaigrette. Bei Rotkohl Salat finde ich die Kombination mit Obst und cremigen Tahini Dressings am besten und auch bei Wirsing Salat passen sowohl süße, als auch herzhafte, cremige Dressings am besten. […]

trackback

[…] gehobeltem Spitzkohl oder Weißkohl ist eine neue Variante meiner bisherigen Krautsalate, wie mein Griechischer Krautsalat, Krautsalat mit Miso Ingwer Dressing, Krautsalat mit […]