Labneh - Griechischer Frischkäse Dip mit Olivenöl und Za’atar

Labneh – Griechischer Frischkäse Dip mit Olivenöl und Za’atar

Der griechische Labneh Frischkäse Dip aus Joghurt mit Olivenöl und Za’atar ist eine typische mediterrane Vorspeise und kommt aus der Küche des mittleren Ostens.

Labneh ist sehr einfach herzustellen. Alles, was Du dazu brauchst, ist Joghurt, Salz, Zitronensaft und ein Käsetuch. Und etwas Geduld, denn der Frischkäse braucht eine Ruhrzeit von 24-48 Stunden.

Einfach den Joghurt mit etwas Salz und Zitronensaft verrühren und in einen Topf mit einem Sieb und einem Passiertuch geben. Den Joghurt mit dem Passiertuch vollständig abdecken und in den Kühlschrank stellen. Nach 12 Stunden ist der erste frisch-cremige Labneh bereits fertig. Nach 36 Stunden hat sich der Frischkäse zu einer etwas dickeren, cremigeren Form ausgebildet. Nach 48 Stunden wird er sogar so dick und formbar, dass er sich zu kleinen Frischkäsekugeln formen lässt, die du in Kräuteröl aufbewahren kannst. Ganz nach Deinem Geschmack

Lecker ist Labneh auch mit einer Schicht Tapenade aus Oliven, Kräutern und Nüssen oder Chermoula aus Kräutern und Gewürzen

Labneh - Griechischer Frischkäse Dip mit Olivenöl und Za’atar
Labneh – Griechischer Frischkäse Dip mit Olivenöl und Za’atar

Das Rezept für den hausgemachten Labneh Frischkäse Dip

Labneh - Griechischer Frischkäse Dip mit Olivenöl und Za’atar
Labneh – Griechischer Frischkäse Dip mit Olivenöl und Za’atar

Zutaten für den griechischen Labneh

  • 500 g Griechischer Joghurt (3,5%)
  • 1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 TL Salz

Zutaten für die Deko

  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 EL Za’atar Gewürzmischung
  • 1-2 Frühlingszwiebeln
  • Pita Brot

Zutaten für die Tapenade

  • 20 Grüne Oliven
  • 1 Knoblauchzehe
  • Frischer Oregano
  • 1/4 Bund frische Petersilie
  • 20 g Pistazien
  • 20 g Pinienkerne
  • 1/2 TL Paprika Flocken (Isot) oder Chili Flocken
  • 1-2 TL Zitronensaft und frische Zitronenzesten
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
Labneh - Griechischer Frischkäse Dip mit Olivenöl und Za’atar
Labneh – Griechischer Frischkäse Dip mit Olivenöl und Za’atar

Zubereitung des Labneh – Frischkäse Dip

  1. Den Joghurt in einer Schüssel, zusammen mit dem Salz und den Zitronensaft vermischen.
  2. In einem zweiten Topf ein Sieb mit einem Passiertuch oder Käsetuch auslegen und die Joghurtmischung einfüllen. Den Joghurt mit dem Passiertuch einwickeln und vollständig abdecken.
  3. Den Topf im Kühlschrank min. 12-48 Stunden abtropfen lassen, bis der Labneh die gewünschte Konsistenz hat.
  4. Der fertige Labneh hält sich in einem luftdichten Gefäß ca. 2-3 Wochen, als kleine Frischkäsekugeln in Öl eingelegt, sogar länger.
  5. Zum Servieren, den Labneh in ein Schälchen füllen und mit Olivenöl und Za’atar besprenkeln.
  6. Schmeckt toll zu Fladenbrot, Pita oder Baguette

Zubereitung der Oliven Tapenade

  1. Die Oliven Und Nüsse grob hacken
  2. Kräuter fein hacken.
  3. Alle Zutaten mit dem Olivenöl und Zitronensaft vermischen und mit den Gewürzen abschmecken.
  4. Oder alle Zutaten in einem Mixer grob pulsen.
Labneh - Griechischer Frischkäse Dip mit Olivenöl und Za’atar
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Labneh - Griechischer Frischkäse Dip mit Olivenöl und Za’atar
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

2
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
trackback

[…] Labneh griechischer Frischkäse Dip mit Olivenöl und Za’atar […]

trackback

[…] 150 g (veganer) Joghurt, abgetropft (optional: Labneh) […]