Ayurvedischer Reissalat mit Kichererbsen und Minze-Joghurt-Dip

Ayurvedischer Reissalat mit Kichererbsen und Minze-Joghurt-Dip

Dieser Ayurvedische Reissalat aus Basmatireis, Auberginen, Kichererbsen und Rosinen wird getoppt von einem frischen Minze-Joghurt Dip.

Ayurvedischer Reissalat mit Kichererbsen und Minze-Joghurt-Dip
Ayurvedischer Reissalat mit Kichererbsen und Minze-Joghurt-Dip

Dieser Reissalat aus der Ayurvedischen Küche besteht aus Basmatireis, Auberginen, Kichererbsen und Karotten, Rosinen, Kokosflocken und Sesam. Gewürzt wird der Salat mit den typisch ayurvedischen Gewürzen Asafoetida, Senf, Cumin, Koriander, Kurkuma, Ingwer und Zimt.

Die Ayurvedischen Gewürze wirken wärmend und gut für die Vata Konstitution. Der kühlende Joghurt-Dip mit Minze schafft den passenden Ausgleich für Pitta hierzu und schmeckt außerdem frisch und lecker.

Die Rezeptidee stammt von Livinglightly.de. Ich habe das Rezept allerdings etwas verändert und ergänzt. Zu der gerösteten Aubergine nehme ich noch karamellisierte Karotten, die ich unter den Reis hebe. Auch habe ich noch Ingwer und Koriander ergänzt und auch die Zubereitung etwas variiert.

Rezept für den Ayurveda Reissalat mit Kichererbsen und Minze Joghurt Dip

Ayurvedischer Reissalat mit Kichererbsen und Minze-Joghurt-Dip
Ayurvedischer Reissalat mit Kichererbsen und Minze-Joghurt-Dip

Zutaten für den Reissalat

  • 150 g Basmatireis
  • 1 Prise Hing/Asafoetida
  • 1/2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1/2 TL Zimt, gemahlen
  • 1 TL Senfsaat
  • 1/2 TL Kurkuma, gemahlen
  • 1/2 TL Korinander, gemahlen
  • 1 EL Sesamsaat
  • 1 EL Kokosflocken
  • 1-2 mittelgroße Karotten
  • 1 mittelgroße Aubergine
  • 1 rote Zwiebel
  • 2-3 Knoblauch
  • 100 g Kichererbsen, gekocht
  • 1-2 EL Rosinen
  • Steinsalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
  • 2 EL Sesamöl

Zutaten für den Minze Joghurt Dip

  • 150 g Joghurt, Kokosjoghurt oder Soja Joghurt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Tahini
  • 1-2 TL Limettensaft
  • eine Prise Chilipulver
  • Eine Handvoll frische Minze
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung des Reissalat mit Kichererbsen

  1. Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Aubergine mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit etwas Sesamöl und Salz für etwa 30 Minuten im Ofen rösten, bis das Fruchtfleisch weich ist. Abkühlen lassen und das Fruchtfleisch würfeln.
  4. In der Zwischenzeit den Basmatireis nach Packungsanweisung garen und beiseite stellen.
  5. In einem Topf oder einer Pfanne 2 EL Sesamöl erhitzen. Senfsaat und Hing hinzugeben und anrösten, bis der Senf anfängt zu springen. Kreuzkümmel, Zimt, Kurkuma, Kichererbsen und Rosinen ebenfalls hinzufügen und etwa drei Minuten anrösten. Zwiebeln und Knoblauch glasig dünsten.
  6. Anschließend die Auberginen, den Reis und die Sesamsamen und Kokosflocken unterrühren.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  8. Die Minze fein hacken.
  9. Den Joghurt mit dem Limettensaft, Tahini, Knoblauch und der geschnittenen Minze zu einem homogenen Minze Dressing vermixen.
  10. Den Reis mit dem Joghurt Dip servieren.
Ayurvedischer Reissalat mit Kichererbsen und Minze-Joghurt-Dip
Ayurvedischer Reissalat mit Kichererbsen und Minze-Joghurt-Dip
Ayurvedischer Reissalat mit Kichererbsen und Minze-Joghurt-Dip
Ayurvedischer Reissalat mit Kichererbsen und Minze-Joghurt-Dip
0 0 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Ayurvedischer Reissalat mit Kichererbsen und Minze-Joghurt-Dip
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Kommentar verfassen

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments