Geröstete Ofen-Gemüse mit Harissa Paste und Linsen

Geröstetes Harissa-Gemüse mit Linsen

Das geröstete Ofen-Gemüse mit Harissa Paste und Linsen ist würzig und sehr aromatisch.

Geröstete Ofen-Gemüse mit Harissa Paste und Linsen
Geröstete Ofen-Gemüse mit Harissa Paste und Linsen

Das Rezept ist angelehnt an meinen gerösteten Blumenkohl mit Rosen Harissa und hier noch etwas erweitert und zusammen mit Topinambur und roten Linsen zu einem Auflauf komponiert. Statt der Topinambur könnt ihr auch Kartoffeln nehmen oder anderes Gemüse oder auch die ganz weglassen. Statt der roten Linsen könnt Ihr auch gelbe, grüne, braune oder schwarze Linsen nehmen und die Kochzeit entsprechend anpassen. Das Rezept ist sehr variabel.

Das Rezept für den geröstetes Gemüse mit Harissa und roten Linsen

Harissa-Gemüse mit Linsen
Harissa-Gemüse mit roten Linsen

Zutaten für das geröstete Gemüse

  • 1 mittelgroßer Blumenkohl, in Röschen geschnitten
  • 2-3 Topinambur, in Scheiben geschnitten (optional)
Gerösteter Blumenkohl mit Harissa und Linsen
Gerösteter Blumenkohl und Topinambur mit Harissa und Linsen


Zutaten für die Harissa Marinade

  • 1,5 EL Harissa-Paste
  • 1 EL Olivenöl
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • Saft von 1 Zitrone
  • Saz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack


Zutaten für die Linsen

  • 1 rote Zwiebel gewürfelt
  • 2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 Chilischote, fein gehackt
  • 150 g Kirschtomaten in Scheiben geschnitten oder 5-6 getrocknete Tomaten, fein gehackt
  • 140 g rote Linsen, gut abgespült
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Cumin, gemahlen
  • 1 TL Koriander, gemahlen
  • 1/2 TL Isot oder Chiliflocken
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zum Servieren (optional)

  • 1-2 EL Kokosnussjoghurt
  • 1-2 EL Harissa Paste
  • ein paar Spritzer Granatapfelsirup (ohne Zucker)
  • eine Handvoll frischer Koriander und Minze
Gerösteter Blumenkohl mit Harissa und Linsen
Gerösteter Blumenkohl mit Harissa und

Anleitung für das geröstete Gemüse mit Harissa und Linsen

  1. Die Zutaten für die Harrisa-Marinade in eine Schüssel geben und gut vermischen.
  2. Den Blumenkohl in Röschen und die Topinambur in Scheiben schneiden und in die Schüssel mit der Marinade geben und gut vermischen.
  3. Das marinierte Gemüse In eine große Ofenform geben. Bei mittlerer Hitze (180 Grad/Gas Stufe 4) 10-15 Minuten lang rösten, dann wenden. Weitere 10-15 Minuten braten, bis das Gemüse gar, aber noch bissfest ist. Aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen.
  4. In der Zwischenzeit die Linsen zubereiten: Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote halbieren und entkernen und ebenfalls fein hacken.
  5. Öl in eine Pfanne oder einen Topf geben und die Zwiebeln, Knoblauch und Chili anbraten, bis sie weich und leicht braun sind.
  6. Die Tomaten, die Linsen, das Tomatenmark, Gewürze und das Wasser in die Pfanne geben und 10-20 Minuten lang auf kleiner Flamme köcheln (je nachdem welche Linsen Du verwendest) bis die Linsen gar, aber nicht zerfallen sind. Gelegentlich umrühren – bei Bedarf mehr Wasser hinzufügen.
  7. Mit Pfeffer und Salz und Zitronensaft abschmecken.
  8. Die Linsen in eine Ofenform geben und mit dem Harissa-Blumenkohl und der Aubergine anrichten. Alles zusammen nochmal ca. 10 Minuten im Ofen backen.
  9. Mit dem Kokosnussjoghurt und etwas Harissa Paste und Granatapfelsirup besprenkeln und mit frischem Koriander und Minze servieren.
  10. Guten Appetit 😋
Geröstetes Ofen-Gemüse mit Harissa Paste und Linsen
Geröstetes Ofen-Gemüse mit Harissa Paste und Linsen
5 1 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Geröstetes Ofen Gemüse mit Linsen
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments