Geröstete Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce

Geröstete Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce

Die gerösteten Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce ergeben ein wundervolles Gemüsegericht als Beilage oder Dip.

Geröstete Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce
Geröstete Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce

Schmeckt als Gemüsebeilage zu Kartoffeln oder Reis, als Gemüsesauce für Pasta oder als kalter oder warmer Dip auf Fladenbrot oder Crackers. Oder als Füllung für Hand Pies.

Das Rezept für die geröstete Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce

Geröstete Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce
Geröstete Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce

Zutaten für die gerösteten Auberginen und Paprika

  • 2-3 Auberginen
  • 2-3 Paprikaschoten
  • 1-2 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zutaten für die Walnuss Miso Tahini Sauce

  • 1 rote Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • eine Handvoll Walnüsse oder Pecan Nüsse
  • 1 EL Tahini Sesammus
  • 1 EL Weiße Miso Paste
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1/4 TL Muskat
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 1-2 TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Geröstete Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce
Geröstete Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce

Zubereitung der Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce

  1. Den Backofen auf 180 Grad C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Auberginen halbieren und mit einer Gabel rundum einstechen, Mit Olivenöl und Salz bestreichen und auf das Backblech legen.
  3. Die Paprika halbieren, entkernen und ebenfalls mit etwas Öl beträufeln und auf das Backblech legen.
  4. Das Backblech in den Ofen schieben und 30-40 Minuten rösten, bis die Haut anfängt schwarz zu werden und Blasen zu bilden.
  5. In der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken.
  6. Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten, etwas abkühlen lassen und in einem Mixer mahlen.
  7. In einer Pfanne mit Olivenöl, Knoblauch und Zwiebeln glasig dünsten.
  8. Walnüsse, Tahini, Miso und Gewürze dazugeben und vermischen und für weitere 1-2 Minuten dünsten und unter Rühren zu einer cremigen Sauce verarbeiten.
  9. Die gerösteten Auberginen und Paprikaschoten häuten und mit der Gabel grob pürieren. Die Sauce unterheben und mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken.
  10. Schmeckt als Gemüsebeilage zu Kartoffeln oder Reis, als Gemüsesauce für Pasta oder als kalter oder warmer Dip auf Fladenbrot oder Crackers.
  11. Guten Appetit!
Paprika Auberginen Gemüse Dip mit Walnüssen
Paprika Auberginen Gemüse Dip mit Walnüssen
4 1 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Geröstete Auberginen und Paprika mit Walnuss Tahini Sauce
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
11stargraygraygraygray Based on 2 Review(s)

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments