Tiropitakia Kourou - Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse

Tiropitakia Kourou – Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse

Die gefüllten Teigtaschen mit Feta-Käse oder Kräuter-Frischkäse, Tiropitakia Kourou, sind eine typische griechische Vorspeise oder Finger-Food.

Tiropitakia Kourou - Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse
Tiropitakia Kourou – Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse

Tiropitakia bedeutet soviel wie „kleine Pitas mit Käse“. Es gibt die Tiropitakia in zwei Varianten: Tiropitakia aus Blätterteig, ähnlich den türkischen Sigara Böregi aus Blätterteig (Yufka/Filoteig) und die Tiroptakia Kourou aus einem Joghurt-Öl-Teig. Beide Varianten sind gefüllte Teigtaschen mit Fetakäse.

Das Kourou steht für den speziellen Teig aus Joghurt-Öl-Teig. Der Joghurt-Öl Teig ist das griechische Pendant zum Quark-Öl Teig bei uns. Der Teig besteht aus Mehl, Öl, Salz und Backpulver, natürlich mit griechischem Joghurt.

Das Rezept für den Tiropitakia Kourou – Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse

Tiropitakia Kourou - Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse
Tiropitakia Kourou – Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse

Zutaten für die Tiropitakia Kourou – Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse

(Für etwa 16-20 Stück)

Zutaten für die Teigtaschen

  • 425 g Dinkelmehl oder Weizenmehl (Typ 405 oder 550)
  • 150 ml gutes mildes Olivenöl, alternativ 75 ml Olivenöl und 75 ml Distelöl oder Traubenkernöl
  • 200 g griechischer Joghurt (abgetropft)
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1/2 TL Apfelessig oder Weißwein Essig
  • 1/2 TL Salz

Zutaten für die Käsefüllung

  • 100 g Schafskäse Feta Käse
  • 100 g Manouri oder Anthtiro Käse (alternativ Ricotta Käse)
  • 50 geraspelter Hartkäse (z.B. Bergkäse oder Türkischer Cöcelak Käse oder Emmentaler, Masdammer, je nach Geschmack
  • 1 EL Labneh oder griechischer Joghurt (abgetropft)
  • 1 TL frisch gepressten Zitronensaft
  • 1-2 EL frischer Oregano, alternativ getrocknet
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
  • 1 Ei: Eiweiß und Eigelb getrennt, das Eigelb + 1 EL Milch zum Bestreichen
  • 1-2 EL Sesamsamen und Schwarzkümmel zum Bestreuen
Tiropitakia Kourou - Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse
Tiropitakia Kourou – Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse

Zubereitung der Tiropitakia Kourou – Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse

  1. Mehl, Backpulver, Natron und Salz in eine Schüssel geben und vermengen.
  2. Joghurt, Öl und Essig dazu geben und mit einem Teigschaber oder einen Holzlöffel vermengen.
  3. Den Teig mit den Händen zu einem glatten Teig kneten.
  4. Den Teig mit Klarsichtfolie abdecken und mind. 10 bis 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Füllung zubereiten:
  6. Den Schafskäse Feta und Manouri in einer Schüssel zerkrümeln. Den Hartkäse fein raspeln und ebenfalls dazugeben und mit dem Joghurt, Eiweiß und Zitronensaft, den Kräutern und dem Pfeffer vermischen.
  7. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft) vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen.
  8. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer Küchenplatte mit Backpapier ca. 3 mm dick ausrollen.
  9. Mit einem Teigförmchen ca. 10 mm runde Kreise ausstechen.
  10. In die Mitte jeweils 1 TL der Käsefüllung geben und zu einer Seite zuklappen. Die Ränder rundum mit einer Gabel zudrücken.
  11. Die Teigtaschen auf die Backbleche legen.
  12. Die Teigtaschen mit Sesamsamen und Schwarzkümmel Samen bestreuen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Teigtaschen damit bestreichen.
  13. Die Teigtaschen im Backofen ca. 20-25 Minuten goldbraun backen.
Tiropitakia Kourou - Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse
Tiropitakia Kourou – Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse

0 Shares
Zusammenfassung
Rezept
Tiropitakia Kourou - Griechische gefüllte Teigtaschen mit Feta-Käse
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei