Gerösteter Blumenkohl mit Baharat Tahini Kruste und Zitronen Kräuter Öl

Gerösteter Blumenkohl mit Baharat Tahini Kruste und Zitronen Kräuter Öl

Dieser geröstete Blumenkohl mit Baharat Tahini Kruste und Zitronen Kräuter Öl ist mal eine völlig andere Art, Blumenkohl zu genießen.

Gerösteter Blumenkohl mit Baharat Tahini Kruste und Zitronen Kräuter Öl
Gerösteter Blumenkohl mit Baharat Tahini Kruste und Zitronen Kräuter Öl

Dieses fantastische Rezept habe ich bei Maikki Vasala‘s Tahini Roasted Cauliflower with Lemony Herb Oil entdeckt und für meinen Geschmack adaptiert.

Baharat ist ein nordafrikanisches Allround-Gewürz, ähnlich wie in Asien das Curry. Jede Region und jede Familie hat ihre eigene Rezeptur, aber alle haben eins gemeinsam: würzig und spicy. Typische Bestandteile sind Pfeffer, Paprika, Koriander, Cumin, Kurkuma, Kardamom, Zimt und Muskat.

Ich habe die Baharat Gewürzmischung schon für andere würzige Rezepte eingesetzt, auch schon für Blumenkohl in Form von Baharat Chermoula für Blumenkohl Steaks, oder für würzige Röstkartoffeln oder für Afrikanischen Kürbis Eintopf mit Erdnüssen und Chili.

In Verbindung mit nussigem Tahini Sesammus als Saucenbinder unterstreicht die Baharat Gewürzmischung die Nussigkeit des Blumenkohls.

Ich habe einen kleinen Blumenkohl genommen, damit die Sauce gut durchziehen kann und der Blumenkohl auch innen gar wird, ohne außen zu verbrennen.

Das Rezept für den Gerösteter Blumenkohl mit Baharat Tahini Kruste und Zitronen Kräuter Öl

Gerösteter Blumenkohl mit Baharat Tahini Kruste und Zitronen Kräuter Öl
Gerösteter Blumenkohl mit Baharat Tahini Kruste und Zitronen Kräuter Öl

Zutaten für den Blumenkohl

  • ein kleiner Blumenkohl
  • eine Handvoll geröstete Mandeln

Zutaten für die Baharat Tahini Sauce

  • 3 EL Tahini Sesammus
  • 1 EL Baharat Gewürzmischung
  • 1-2 EL Zitronensaft frisch gepresst
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz aus der Mühle nach Geschmack
  • 1-2 EL Wasser oder Ingwerwasser zum Verdünnen
Blumenkohl mit Baharat Tahini Sauce
Blumenkohl mit Baharat Tahini Sauce

Zutaten für das Zitronen-Kräuter Öl

  • A bundle of parsley
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Korianderkraut
  • eine Handvolle frische Minze
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft und Zesten
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle nach Geschmack

Zubereitung des gerösteten Blumenkohls mit Baharat Tahini Kruste

  1. Den Ofen auf 180 Grad C vorheizen.
  2. Alle Zutaten für die Baharat Tahini Sauce in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Paste verarbeiten und mit Wasser oder Ingwerwasser verdünnen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Konsistenz sollte streichfähig sein.
  3. Den Blumenkohl von den Blättern und harten Strünken befreien. Vorsicht den Strunk etwas rausschneiden, ohne, dass der Kohl auseinanderfällt. Den Kohl in eine ofenfeste Form geben und mit der Baharat Tahini Sauce bestreichen. Den Kohl in den Ofen schieben und ca. 45-50 Minuten backen, bis er bissfest gar ist.
  4. In der Zwischenzeit die Zutaten für das Zitronen Kräuter Öl in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer pestoartigen Paste verarbeiten.
  5. Mandeln in einer Pfanne ohne Öl rösten und etwas abkühlen lassen, dann grob hacken.
  6. Wenn der Blumenkohl gar ist, den Kohl aus dem Ofen nehmen und mit dem Zitronen Kräuter Öl beträufeln und mit den gehackten Mandeln dekoriert servieren.
  7. Der geröstete Blumenkohl schmeckt zu Kartoffeln, Reis oder Couscous.
Gerösteter Blumenkohl mit Baharat Tahini Kruste und Zitronen Kräuter Öl
Gerösteter Blumenkohl mit Baharat Tahini Kruste und Zitronen Kräuter Öl

Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Gerösteter Blumenkohl mit Baharat Tahini Kruste und Zitronen Kräuter Öl
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei