Erdnuss Butter Hummus

Erdnuss Butter Hummus

Erdnuss Butter Hummus oder Peanut Butter Hummus ist ein Hummus Dip aus Kichererbsen mit Erdnussmus statt Tahini Sesammus. Fast besser als das Original.

Erdnuss Butter Hummus
Erdnuss Butter Hummus

Die Idee für den Erdnuss Butter Hummus oder Peanut Butter Hummus kommt natürlich aus den USA, wo es sogar einen Peanut Butter Day gibt. Aber die typisch amerikanische Peanut Butter ist in der Regel mit Palmöl, Salz und Zucker sowie Emulgatoren versetzt und ist daher auch sehr in Verruf gekommen, ungesund und unethisch zu sein.

Die reine Erdnuss Butter oder das Erdnussmus aus 100% Erdnüssen ist allerdings sehr gesund, denn Erdnüsse enthalten viele gesunde Inhaltsstoffe und sind eine super Proteinquelle für Vegetarier und Veganer.

Wenn Ihr also gesunde Erdnuss Butter verwenden wollt, dann schaut genau auf die Inhaltsstoffe und kauft nur die, die aus 100% Erdnüssen erstellt sind. Auch das gesalzene Erdnussmus enthält meist viel zu viel Salz, meist billiges Industriesalz. Ihr könnt Erdnuss Butter natürlich auch ganz einfach selbst machen (Anleitung folgt)

Erdnuss Butter Hummus
Erdnuss Butter Hummus

Zusammen mit den gesunden und ebenfalls proteinreichen Kichererbsen ergibt dieser Hummus Dip mit Erdnussmus einen Protein-Power-Dip. Der Hummus ist ideal als Dip zu Gemüse oder Veggy Burger oder auch als grandioser Brotaufstrich zu Fladenbrot.

Ich habe diesen Hummus zum ersten Mal als Dip für mein geröstetes Wurzelgemüse in Kokosmilch, aber es wird definitiv nicht das letzte Mal bleiben.

Geröstetes Würzelgemüse mit Cashews und Erdnuss Butter Hummus
Geröstetes Würzelgemüse mit Cashews und Erdnuss Butter Hummus

Das Rezept für den Erdnuss Butter Hummus

Erdnuss Butter Hummus

Zutaten für den Erdnuss Butter Hummus

  • 1 Glas Kichererbsen 350 g (220 g Abtropfgewicht)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 3 EL oder mehr vom Aqua Faba (Einkochwasser der Kichererbsen) oder Kokosmilch oder Reismilch oder andere Pflanzenmilch, je nach gewünschter Konsistenz und Cremigkeit
  • 2 gehäufte EL reine Erdnussbutter (creamy)
  • 1-2 EL Zitronensaft, frisch gepresst und Zesten
  • 1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: geröstete Erdnüsse, Paprikapulver, geröstet oder edelsüß und Cumin sowie die Zitronenzesten zum Dekorieren

Zubereitung des Erdnuss Butter Hummus

  1. Die Kichererbsen abtropfen lassen, aber das Kochwasser auffangen (Aqua Faba)
  2. Die Knoblauchzehen schälen und in einem Mixer oder Foodprozessor zusammen mit dem Olivenöl zu einer feinen Ajoli verarbeiten.
  3. Die Kichererbsen dazugeben und zu einer feinen Paste verarbeiten.
  4. Das Erdnussmus, die Gewürze und den Zitronensaft dazugeben und zu einer homogenen Paste verarbeiten verarbeiten. Mit Aqua Faba verdünnen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  5. Den Erdnuss Butter Hummus mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken und in eine Schale geben und.
  6. Optional mit gerösteten und gehackten Erdnüssen, Cumin- und Paprikapulver sowie Zitronenzesten garniert servieren. Ihr könnt auch noch etwas Olivenöl oder geröstetes Erdnussöl darüber träufeln.
Erdnuss Butter Hummus

0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Erdnuss Butter Hummus
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei