Veganer Käse aus Kartoffeln und Karotten

Veganer Käse aus Kartoffeln und Karotten

Dieser vegane Käse aus Kartoffeln und Karotten ist sehr kräftig und würzig lässt sich als Schnittkäse und als Streichkäse oder als gebackener Käse zubereiten. 

Veganer Käse aus Kartoffeln und Karotten
Veganer Käse aus Kartoffeln und Karotten

Dieser vegane Käse ist ein kräftig gewürzter Käse. Als Schnittkäse dient er als Ersatz für klassischen, gereiften Cheddar oder Old Gauda. Auch die vegane Variante solltet Ihr im Kühlschrank etwas reifen lassen.

Als Streichkäse Variante finde ich ihn fast noch besser und er war bei uns auch schon weg, bevor er reifen konnte. Hier die „Streich- oder Schmelzkäse“-Variante, blitzschnell zubereitet und extrem würzig und lecker.

Vegane Käsecreme aus Kartoffeln und Karotten
Vegane Käsecreme aus Kartoffeln und Karotten

Als gebackener Käse schmeckt er warm wie ein würziger Ofen Camembert oder kalt wie ein gebackener

Das Rezept für den veganen Käse aus Kartoffeln und Karotten

(Streichkäse, Schnittkäse und gebackener Käse)

Zutaten für den veganen Käse aus Kartoffeln und Karotten

  • 2 kleine Kartoffeln oder eine kleine Süßkartoffel
  • 1 Karotte
  • 1-2 Knoblauch Zehen oder 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Zwiebelpulver
  • 2-3 EL Hefeflocken oder 1 EL Weißes Miso
  • 1 TL Ahornsirup
  • 2 EL Tahini Sesammus
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1/4 TL Cumin
  • 1/4 TL Asofoetida
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/2 TL geröstetes Paprikapulver
  • eine Prise Cayennepfeffer
  • 1-2 TL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Schabziegerkraut (optional) oder andere Kräuter nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zusätzlich für die Schnittkäse Variante

  • 1-3 TL Agar Agar oder Pektin oder
  • 2 EL Maisstärke, Kartoffelstärke oder Topiokastärke oder
  • 1/2 TL Guarkernmehl
Veganer Käse aus Kartoffeln und Karotten
Veganer Käse aus Kartoffeln und Karotten

Zusätzlich Zutaten für die gebackene Variante

  • 2-3 EL Sesamsamen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1-2 EL getrocknete Kräuter nach Geschmack (Rosmarin, Thymian, Salbei, Oregano, Majoran, Basilikum)
  • 1 EL Ahornsirup

Zubereitung veganen Käse aus Kartoffeln und Karotten

  1. Kartoffeln und Karotte schälen und würfeln. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. In einem kleinen Topf mit etwas Olivenöl oder Sesamöl glasig dünsten. Kartoffeln und Karotte dazugeben und auf kleiner Flamme gar dünsten.
  2. Das Gemüse in einen Mixer oder Foodprozessor geben und mit der Sesampaste, Ahornsirup, Miso, Öl, Zitronensaft und Gewürzen zu einer feinen Paste verarbeiten und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  3. Nun ist der Streichkäse schon fertig.
  4. Für den Schnittkäse, 120 ml Wasser aufkochen und Agar Agar Pulver einrühren und 5 Minuten köcheln lassen.
  5. Für den Schnittkäse zum Schluss noch das Stärkemehl einrühren und gut vermischen.
  6. Die Käse Masse in eine mit Öl eingeriebene oder mit Folie oder Backpapier ausgelegten Schale füllen. Mindestens 2 Stunden im Kühlschrank aushärten lassen.
  7. Der Käse schmeckt aber besser, wenn er einige Tage im Kühlschrank gereift ist.
  8. Für die gebackene Variante den Ofen auf 180 Grad C vorheizen.
  9. Für die Kräuter Kruste habe ich das Backpapier vorher mit der Hälfte der Sesam-Kräuter-Mischung bestreut und die Käsemasse darauf geschichtet und dann mit der restlichen Sesam-Kräuter-Öl Mischung bestrichen. Dann den Käse in das Backpapier einwickeln und im Ofen 40-50 Minuten backen.
  10. Den gebackenen Käse warm servieren oder im Kühlschrank aushärten lassen und dann aufschneiden.
Veganer Käse aus Kartoffeln und Karotten
Veganer Käse aus Kartoffeln und Karotten
Paleo Brot mit veganem Cheddar
Paleo Brot mit veganem Cheddar
0 0 votes
Article Rating

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] vegane Käsecreme ist eine Rezept-Variante meines veganen „Cheddar“ Schnittkäse Rezeptes. Mir persönlich schmeckt sie noch besser, da ich mit meine Schnittkäse-Experimenten immer noch […]