Brokkoli Salat mit Beluga Linsen und gerösteten Mandeln und Honig-Senf Dressing

Brokkoli Salat mit Beluga Linsen und gerösteten Mandeln mit Honig-Senf Dressing

Brokkoli Salat mit Beluga Linsen und gerösteten Mandeln und Honig-Senf Dressing

Zutaten:

  • 1 Brokkoli
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Handvoll geröstete Mandeln
  • 200 g Beluga Linsen

Für das Dressing:

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 TL Akazien Honig
  • 1-2 TL Senf
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
Brokkoli Salat mit Beluga Linsen und gerösteten Mandeln und Honig-Senf Dressing
Brokkoli Salat mit Beluga Linsen und gerösteten Mandeln und Honig-Senf Dressing

Zubereitung:

Beluga Linsen nach Packungsanweisung kochen.

Brokkoli waschen und in kleine Röschen zerpflücken.

Zwiebeln in feine Ringe schneiden.

Mandeln grob hacken und  in einer Pfanne ohne Öl auf kleiner Flamme braun rösten.

Aus Olivenöl, Essig, Senf und Honig ein Dressing rühren und mit dem Salat vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Brokkoli Salat mit Beluga Linsen und gerösteten Mandeln und Honig-Senf Dressing
Brokkoli Salat mit Beluga Linsen und gerösteten Mandeln und Honig-Senf Dressing
0 0 vote
Article Rating

Published by

Kommentar verfassen

4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Karo-Tina Aldente
Februar 18, 2016 0:25

Hach – das sind auch immer so schöne Fotos.
Liebe Grüße aus dem Garten <3

leckerlife
Admin
Februar 18, 2016 10:04

Vielen lieben Dank! LG

TheRealNeusserSchnittchen
TheRealNeusserSchnittchen
Februar 29, 2016 13:51

Seeeeeeehr lecker. Hatte keine Belugalinsen, sondern nur die normalen Tellerlinsen. Auch habe ich den Brokkoli ein wenig blanchiert, da er mir in seiner ursprünglichen Form im Salat zu roh ist.

leckerlife
Admin
Februar 29, 2016 14:32

Hallo Neusser Schnittchen 😉 Vielen Dank! Klar, Tellerlinsen gehen auch, aber Belugas sind nussiger und etwas kerniger. Brokkoli blanchieren ist eine gute Idee. Das werde ich beim nächsten Mal auch so machen, weil der Brokkoli in seiner rohen Form sehr viel Geschmack zieht. Muss man also länger ziehen lassen und ggf. auch etwas mehr Dressing probieren. Ich werde in Kürze noch eine andere Variante posten: Brokkoli Salat mit weißen Bohnen und Erdnuss-Soja Dressing. Auch sehr lecker. Liebe Grüße