Gefüllte Zucchini mit Kräuter Nuss Marinade

Gebackene Zucchini mit Kräuter-Nuss-Füllung

Die gebackenen und gefüllten Zucchini mit veganer Mayonnaise und Kräuter-Nuss Marinade ist eine delikate Gemüsebeilage aus der mediterranen Küche.

Gefüllte Zucchini mit Kräuter Nuss Marinade
Gefüllte Zucchini mit Kräuter Nuss Marinade

Das Rezept für die gebackenen Zucchini mit Kräuter-Nuss-Füllung

Gefüllte Zucchini mit Kräuter Nuss Marinade
Gefüllte Zucchini mit Kräuter Nuss Marinade

Zutaten für die gebackenen Zuchini

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 50 g Walnüsse
  • 50 g Haselnüsse oder Mandeln
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1/2 TL Schwarzkümmelsamen
  • 1 EL Sesamsamen
  • eine Prise Isot oder Chiliflocken
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Orangen-Cashew Creme (vegane Mayonnaise)
  • 2-3 Stängel frische Minze
  • 1/2 Bund frischer Koriander
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack
Gefüllte Zucchini mit Kräuter Nuss Marinade
Gefüllte Zucchini mit Kräuter Nuss Marinade

Anleitung für die gebackenen Zucchini mit Kräuter-Nuss-Füllung

  1. Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Samen und Nüsse in einer Pfanne ohne Öl rösten, bis sie anfangen zu duften. Abkühlen lassen und zusammen mit den frischen Kräutern und 2 EL Olivenöl in einem Mixer zu einer groben Kräuter-Nuss-Paste verarbeiten. Mit Salz und Pfeffer und Chili abschmecken.
  3. Die Zucchini halbieren, rautenförmit einritzen, mit dem restlichen Olivenöl und Salz bestreichen und im Ofen ca. 15-20 Minuten backen. Die Zuchini sollten weich aber noch bissfest sein.
  4. Die Zuchini-Hälften aus dem Ofen nehmen und mit der veganen Mayonnaise bestreichen und anschließend mit der Nussmischung toppen.
  5. Alles nochmal kurz in den Ofen schieben und 5-10 Minuten weiterbacken.
  6. Die Zucchini mit frischen Kräutern garnieren und warm servieren.
Gefüllte Zucchini mit Kräuter Nuss Marinade
Gefüllte Zucchini mit Kräuter Nuss Marinade
0 0 votes
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Gefüllte Zucchini mit Kräuter Nuss Marinade
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments