Pasta mit Pesto und Spargel

Pasta mit Pesto und Spargel

Pasta mit Pesto und Spargel ist ein einfaches und schnelles Nudelgericht mit klassischem Baslikum Pesto und gebratenem grünem Spargel, Tomaten, Oliven und frischen Kräutern.

Pasta mit Pesto und Spargel

Ein typisches mediterranes Pasta Gericht mit bunten Nudeln (Pasta Tricolore) mit klassischem Pesto aus Basilikum, Knoblauch, Pinienkernen und Olivenöl.

In diesem Pasta Gericht bereite ich dazu grünen Spargel mit Zwiebeln, Knoblauch, Cherry Tomaten, Oliven in der Pfanne gebraten und auf einem Bett von Pesto Nudeln serviert.

Fertig ist das perfekte Sommergericht.

Das Rezept für die Pasta mit Pesto und Spargel

Pasta mit Pesto und Spargel

Zutaten für die Pasta mit Pesto und Spargel

  • 250 g Pasta nach Wahl
  • 500 g grüner Spargel
  • 250 g Cherry Tomaten
  • 8-10 Kalamata Oliven
  • 1 Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • eine Handvoll Pinienkerne, geröstet
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • eine Handvoll frische Kräuter
  • optional: (Veganer) Parmesan

Zutaten für das Basilikum Pesto

  • 1 Bund Basilikum
  • 3-4 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft
  • 30-40 g geröstete Pinienkerne
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Pasta mit Pesto
Pasta mit Pesto

Zubereitung der Pasta mit Pesto und Spargel

  1. Zunächst das Pesto zubereiten: Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und abkühlen lassen. 1-2 EL für die Deko zur Seite stellen. Knoblauch schälen. Alle Zutaten für das Pesto in einem Mixer oder Foodprozessor zu einer homogenen Paste verarbeiten und mit Olivenöl verdünnen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  2. Beim Spargel die harten Strünke an den Enden schälen, ansonsten könnt ihr den Grünen Spargel auch ungeschält verwenden. Spargel in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kopfenden zur Seite stellen.
  3. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Tomaten halbieren oder vierteln je nach Größe. Oliven entsteinen und ebenfalls halbieren oder vierteln. Frische Kräuter fein hacken.
  4. Nudeln nach Packungsanleitung kochen.
  5. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten, die Spargelstücke (ohne die Kopf-Stücke) dazugeben und ein paar Minuten unter Rühren anbraten. Dann die Kopf-Stücke, die Tomaten und Oliven dazugeben, kurz anbraten und dann auf kleiner Flamme bißfest garen. Mit Pfeffer, Salz und Paprika Flocken abschmecken.
  6. In der Zwischenzeit die Nudeln abgießen und mit 2 EL Pesto vermischen, bis alle Nudeln mit dem Pesto benetzt sind.
  7. Die Pesto Pasta auf Teller verteilen und das Gemüse darauf anrichten. Mit frischen Kräutern, den gerösteten Pinienkernen und optional mit (veganem) Parmesan und frischen Zitronenzesten garniert servieren.
Pasta mit Pesto und Spargel
Pasta mit Pesto und Spargel


0 Shares
Zusammenfassung
recipe image
Veröffentlicht auf

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei