Bananen Erdnuss Cookies

Bananen Erdnussbutter Cookies

Diese nussigen Bananen Kekse aus überreifen Bananen und Erdnussbutter lassen sich auch mit beliebigen anderen Nussmus Sorten Deiner Wahl kombinieren, z.B. Sesammus oder Haselnussmus.

Erdnuss Bananen Kekse
Erdnuss Bananen Kekse

Überreife Bananen sind nicht einfach nur viel zu schade zum Wegwerfen, sondern die dunklen Bananen sind auch besonders gesund. Studien zufolge verringert sich zwar der Vitamingehalt mit zunehmender Reife. Dafür stärken die sehr reifen Bananen das Immunsystem achtmal mehr als unreife Bananen. Außerdem bilden die dunklen Bananen Stoffe aus, die sogar die körpereigene Abwehrkräfte gegenüber Krebszellen stärken, die sogenannten TNF (Tumor-Nekrose-Faktoren). Es lohnt sich also, die dunklen

Normalerweise ist Bananenbrot ist meine favorisierte Art, dunkel gewordene Bananen zu verwerten. Ich liebe Bananenbrot in allen Varianten und habe daher schon viele verschiedene Rezepturen ausprobiert. Auch in Kombination mit Erdnüssen und Erdnuss Butter.

Für die Bananen Erdnussbutter Kekse braucht es nur wenige Zutaten und sie lassen sich beliebig nach Deinem Geschmack variieren.

Das Rezept für die Bananen Erdnussbutter Cookies

Bananen Erdnuss Cookies
Bananen Erdnuss Cookies

Zutaten für die bananen Erdnussbutter Kekse

  • 3 mittelgroße überreife Bananen
  • 100 g Erdnussmehl oder Haferflockenmehl oder anderes Mehl
  • 2 EL Erdnussmus, alternativ Tahini Sesammus, Kokosmus oder anderes Nussmus Deiner Wahl
  • 1-2 EL Ahornsirup
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Vanille Extrakt oder Tonka Bohne
  • 1/2 TL Zimt
  • eine Prise Salz
  • eine Handvoll Erdnüsse, oder andere gehackte Nüsse nach Geschmack (optional) oder halbe Nüsse oder ganze Nüsse als Deko für die Kekse
  • optional: eine Prise Fleur de Sel zum Überstreuen
  • optional: Chocolate Chips oder Kakaonibs für eine Schoko Crunch

Zubereitung der Bananen Kekse

  1. Den Ofen auf 350℉ vorheizen und ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen.
  2. Erdnussmehl, Backpulver, Salz und Zimt in eine Schüssel geben und gut vermischen
  3. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und mit der Erdnussbutter und dem Ahornsirup mischen
  4. Die feuchten Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und zu einem homogenen Teig verarbeiten.
  5. Den Teig auf ein Backblech streichen und mit einem Spartel glattstreichen. Mit einem Messer oder Pizzaroller rechteckig einschneiden und in den Backofen schieben. Oder mit einem Esslöffel portionsweise auf ein Backblech geben und glattdrücken.
  6. Zum Schluss die gehackten Nüsse darüber streuen und leicht andrücken. Optional eine Prise Fleur de Sel darüberstreuen.
  7. Die Cracker oder Kekse ca. 25-30 Minuten backen, bis sie in der Mitte fest sind.
  8. Die Kekse aus dem Ofen nehmen und zum Abkühlen auf ein Gitterrost legen.
  9. In einem luftdichten Behälter im Kühlschrank bis zum Verzehr aufbewahren. Die Cracker bei Zimmertemperatur genießen.
Bananen Erdnussbutter Cookies
Bananen Erdnussbutter Cookies
5 1 vote
Article Rating
Zusammenfassung
recipe image
Rezept
Bananen Erdnussbutter Kekse
Verfasser
Veröffentlicht auf
Zubereitungszeit
Kochzeit
Gesamtzeit
Bewertung
51star1star1star1star1star Based on 1 Review(s)

Published by

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments